Name: Cola

Geburtsdatum: 02.2022

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 24.06.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 059

Vermittelt: 02.07.2022 

 

Cola stammt ursprünglich aus einer Zoohandlung. Sie wurde als Gruppenvergrößerung angeschafft, aber leider hat es mit dem vorhandenen Weibchen nicht geklappt.

 

So kam Cola zu uns - wir haben natürlich erst einmal kontrolliert, ob sie wirklich eine sie ist. Scheiternde Vergesellschaftungen mit so jungen Tieren sind ja eigentlich eher ungewöhnlich.

 

Als nächstes wird Cola unserer Tierärztin vorgestellt. Sobald sie startklar ist, sucht sie ein Zuhause bei einem erwachsenen Kastraten oder in einer Gruppe mit erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen.



Name: Mulan

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Coronet-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort: Elmstein 060

Vermittelt:  10.07.2022 

unterstützt von: Sabrina Schwarz

 

Mulan haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Anschließend sucht sie ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen fast ganz schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.

 

Mulan hat am 28.05.2022 vier Babys zur Welt gebracht. nach deren Aufzucht kann sie in ein neues zuhause ziehen.



Name: Mulan Baby 3

Geburtsdatum: 28.05.2022

Rasse: Coronet-Mix

Farbe: goldagouti-weiß 

Aufnahmedatum: 28.05.2022

Pflegestellenort: Elmstein 060

Vermittelt:  10.07.2022  

 

Mulan Baby 3 ist die Tochter von Notfallmama Mulan. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf der Pflegestelle geboren.

Wenn das süße kleine 🐑 groß genug ist, sucht es ein Zuhause bei einem Kastraten oder in einer Gruppe, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das ihre weitere Erziehung übernimmt.

Außerdem wäre ein toller Name schön für den kleinen Schatz. Wer mag ihre Namenspatenschaft übernehmen?



Name: Imani

Geburtsdatum: ca 06.2019 

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-creme

Aufnahmedatum: 07.04.2022

Pflegestellenort:  Idstein 004

Vermittelt: 10.07.2022

unterstützt von: Bärbel  Schaffert

 

 

Imani ist sehr neugierig und immer ganz vorne dabei. Sie zeigt keinerlei Scheu und holt sich Leckereien aus der Hand.

Ursprünglich kam sie nach längerer Beratung und verschiedener Überlegungen wegen Überforderung des Vorbesitzers zu uns. Sie war sehr dick und musste erstmal abspecken.

Beim tierärztlichen Check sind geringgradige Atemgeräusche aufgefallen, die ohne Behandlung nur mit entsprechender Diät wieder weggingen. Damit ist Imani nun startklar für den Umzug in ihr neues Zuhause.

 

Imani lebte bislang in einer gemischten Gruppe aus Tieren, die positiv, aber auch negativ auf Mykoplasmen getestet wurden. Sie selbst ist noch ungetestet und sucht ein Zuhause bei einem Kastraten oder einer Gruppe. Diese können ebenfalls ungetestet, aber auch positiv sein.



Name: Lamina

Geburtsdatum: 09.2021

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:01.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 016

vermittelt: 10.07.2022

unterstützt von: Bärbel Schaffert

 

Lamina haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Anschließend sucht sie ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Bis dahin kümmert sich unser lieber Klecksi um die verschreckte Mini-Mami, die vermutlich sogar schon 2 Würfe hatte.

 

Was genau aus unserem geschorenen schwarzen-weißen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Marla

Geburtsdatum: 01.06.2022

Rasse: Teddy-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 01.06.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt: 13.07.2022

Unterstützt von: Iris Giesemann

Marla ist die Tochter von Notfallmama Bisquit. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf der Pflegestelle geboren.

 

Wenn das süße kleine 🐑 groß genug ist, sucht es ein Zuhause bei einem Kastraten oder in einer Gruppe, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das ihre weitere Erziehung übernimmt.



Name: Bisquit

Geburtsdatum: 05.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt: 14.07.2022

Unterstützt von: Anette und Tanja

 
Bisquit haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo binnen 3 Wochen 2 große Fundtiernotfälle ankam - die hübsche Mami strandete dort mit ihren 2 Babys und 14 weiteren Tieren.
 
Alle Schweinchen hatten einen starken Grabmilbenbefall und sind schon anbehandelt. Nun darf sie bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob sie noch ein letztes Mal Babys bekommen wird. Sie wirkt sehr „ausgebollert“, was auf nicht erst einen Wurf schließen lässt😢
Bisquit hat am 01.06.2022 zwei Babys zur Welt gebracht. Nach deren Aufzucht sucht sie ein Zuhause bei einem Kastraten oder einer lieben Gruppe, wo sie einfach Schwein sein darf.


Name: Motte

Geburtsdatum: 05.2019

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum: 29.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt:  15.07.2022

 

Cavia Care - die 3. Motte kam leider zusammen mit ihrer Mama Tine erneut schweren Herzens aus der Vermittlung zurück, nachdem Kastrat und Ruhepol Franz verstorben ist und sich abzeichnete, dass durch eine anstehende Veränderung der persönlichen Verhältnisse eine weitere adäquate Haltung nicht mehr möglich sein wird.

 

Nach den beiden Vermittlungsanläufen sucht sie nun ein Endzuhause in einer gechillten Gruppe.



Name: Moo

Geburtsdatum: 11.05.2022

Rasse: Merino-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 11.05.2022

Kastrationsdatum: 08.06.2022

Pflegestellenort: Flörsheim 043

Vermittelt: 15.07.2022

unterstützt von: Familie Magin

 

Moo ist der Sohn von Notfallmama Mary Darling. Er wurde zusammen mit seiner Schwester auf der Pflegestelle geboren.

 

Der süße kleine Kerl ist inzwischen mit Ziehpapa Peter Pänchen aus der Patchwork-Familie ausgezogen und kastriert worden. Nach Ablauf seiner Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das seine weitere Erziehung übernimmt.

 

Moo ist ein vorwitziger kleiner Schweinemann, der gerne popcornt, aber auch gerne in seiner Kuschelröhre steckt. Er findet Menschen eigentlich ganz spannend, ist aber noch ein bisschen vorsichtig. Manchmal traut er sich schon, Leckerlis aus der Hand zu nehmen, oft schickt er aber noch seinen großen Bruder vor, nur um dem dann das Leckerli aus dem Mund zu klauen.



Name: Molly

Geburtsdatum: 03.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: buff

Aufnahmedatum: 08.07.2022

Pflegestellenort: Idstein 004

vermittelt: 16.07.2022

 

Molly wurde von uns im März 2020 zu dem netten Mr. Hazel in liebevolle Hände vermittelt. Leider hat sich die Situation der Besitzer nun verändert, auch finanziell.

Da Mr. Hazel einen Tumor am Bauch hatte, der dringend entfernt werden musste, wurden die beiden Schweinchen bei uns abgegeben.

Mr. Hazel wurde zwar erfolgreich operiert und die beiden hatten noch einige schöne Monate zusammen, inzwischen ist er allerdings verstorben.

Molly wird nun auch noch einmal tierärztlich durchgecheckt und sucht anschließen ein Für-Immer-Zuhause.

 



Name: Klecksi

Geburtsdatum: 19.06.2021

Rasse: Rosette

Farbe: creme-weiß-schwarz

Aufnahmedatum: 27.03.2022

Kastrationsdatum: 06.05.2022

Pflegestellenort:  Taunusstein 016

Vermittelt: 29.07.2022

 

Klecksi wurde mit Strubbel in unserem befreundeten Tierheim abgegeben. Die Männerfreundschaft war wie so häufig in der Pubertät ohne Erzieher in die Brüche gegangen. Daher müssen die beiden nun getrennt ihre Kastrationsfrist absitzen. Der freundliche Rosettenmann mit der markanten Augenzeichnung leistet aktuell Almina Gesellschaft, die sich von ihrer schweren Atherom-OP erholt. Er sucht ein Zuhause bei lustigen Damen und könnte auch ganz wunderbar kleine Weibchen erziehen.



Name: Crossi

Geburtsdatum: 01.04.2022

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt: 30.07.2022

Unterstützt von: Anette und Tanja

 
Crossi haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo binnen 3 Wochen 2 große Fundtiernotfälle ankam - die kleine Maus strandete dort mit ihrer Mama, ihrem Bruder und 14 weiteren Tieren.
 
Alle Schweinchen hatten einen starken Grabmilbenbefall und sind schon anbehandelt. Nun darf sie bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob sie leider schon gedeckt wurde und Babys bekommt.
 
Anschließend sucht sie ein Zuhause bei einem Kastraten oder einer lieben Gruppe in Gesellschaft erwachsener Partnertiere, die ihre weitere Erziehung übernehmen.


Name: Sir Quenni

Geburtsdatum: 26.12.2021

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt (schwarze Nase)

Aufnahmedatum: 29.01.2022

Kastrationsdatum: 21.01.2022 (frühkastriert)

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelt: 03.08.2022

 

Sir Quenni haben wir von einer befreundeten Notstation übernommen, wo er am 2. Weihnachtsfeiertag zusammen mit seinen Geschwisterchen zur Welt kam. Seine Mama stammt aus dem sog. Reptiliennotfall. Dort wurden die Tierchen vermehrt, um als Futtertiere verkauft zu werden. Die Idee mit dem „hübschen Nebenverdienst“ platzte, als ein Beutegreifer in das unzureichend gesicherte Außengehege einbrach und einen Teil der Tiere tötete. Zum Glück für die anderen, haben die Personen ihren Nebenverdienst anschließend aufgegeben.

 

Der kleine Sir wurde bereits frühkastriert. Sein Bruder hat leider einen Absetzerpilz geschoben. Wir haben Sir Quenni direkt auf unsere bewährte Pilz-Prophylaxe eingestellt, damit er es nicht auch bekommt. Durch diese Prophylaxe haben wir das Problem der Absetzerpilze seit Jahren erfolgreich im Griff, dass keine mehr aufgetreten sind.

 

Sir Quenni sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.

 

Leider musste er zwischenzeitlich von seinen Brüdern getrennt werden und wartet daher nun alleine dringend auf Gesellschaft.



Name: Issy

Geburtsdatum: ca 07.2019

Rasse: Cuy-Glatthaar-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 02.07.2022

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelt: 03.08.2022

 

Issy kam über unser befreundetes Tierheim nach dem Tod ihres Partners zu uns. Wir hatten sie im Frühjahr für dieses Tierheim vermittelt, weil wir zu dieser Zeit kein passendes Weibchen in der Vermittlung hatten. Die stattliche Dame ist vermutlich ein Cuy-Mix, da sie nicht übergewichtig, sondern eben eher groß ist. Nachdem sie sich auf ihrer Pflegestelle nun gut eingelebt hat, holt sie sich zwischenzeitlich ihre Erbsenflocken aus der Hand ab und verschwindet damit auf ihre heißgeliebte Hängematte, auf der sie es sich gerne mal gemütlich macht.

 
Wir wünschen uns für Issy ein Zuhause in einer gechillten Gruppe. Bis dahin leistet sie unserem kleinen Quenni Gesellschaft. Sie darf gerne schon reserviert werden oder mit dem kleinen Kerl zu weiteren Weibchen ziehen.


Name: Chess

Geburtsdatum: 30.05.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß 

Aufnahmedatum: 30.05.2022

Pflegestellenort: Kelsterbach 007

Vermittelt: 03.08.2022

unterstütz von: anonym

 

Chess ist die Tochter von Notfallmama Roxy. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf der Pflegestelle geboren.

Wenn sie groß genug ist, sucht sie ein Zuhause bei einem Kastraten oder in einer Gruppe, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das ihre weitere Erziehung übernimmt.



Name: Roxy

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort:  Kelsterbach 007

Vermittelt: 13.08.2022

unterstützt von: Isa Braxmaier

 

Roxy haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Was genau aus unserem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.

 

Update 05/2022:

 

Roxy ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch schwanger, sie nimmt zu, der Bauch wird runder und die Pflegestelle hat schon ganz leichte Bewegungen am Bauch gefühlt.

 

Sie wohnt mittlerweile mit Schoko-Pops zusammen, der den ihr mit seiner ruhigen Art und vielem Brommseln die Hektik nimmt.

 

Die Haare wachsen auch langsam nach und Roxy ist wirklich ein sehr süsses und aktives Schweinchen, die am liebsten mit Schoko-Popps durch den Eigenbau rennt. Sie findet ihn auch ganz toll und sucht immer seine Nähe. Deswegen könnte sie sich auch vorstellen, mit ihm zusammen auszuziehen, sofern dies möglich ist.

 

Sie mag auch die Kuschelrolle, die er mitgebracht hat und andere Kuschelsachen der Pflegestelle, wie Bettchen und Säckchen. Sie springt auch gerne auf Unterstände und wenn auf dem Unterstand auch noch ein Bettchen steht, thront sie dann dort oben im Bettchen.

 

Sobald ihre Babies geboren und groß genug sind, auf eigenen Pfötchen zu stehen, sucht Roxy ein neues Zuhause, gerne mit mehreren Freundinnen oder auch einem eigenen Mann nur für sie alleine.

 

Roxy hat am 30.05.2022 drei Babys zur Welt gebracht. Nach deren Aufzucht kann sie in ein neues Zuhause ziehen.



Name: Olav

Geburtsdatum: 02.10.2020

Rasse: Rosette

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 28.06.2022

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Staufenberg 035

Vermittelt: 14.08.2022

unterstützt von: 

 

Olav kam aus der Vermittlung zurück, nachdem er als Leihschweinchen unterwegs war und nunmehr seine Freundin Sarah verstorben ist.

 

Ursprünglich kam er gemeinsam mit seinem Bruder Sven wegen Allergie zu uns. Die beiden Jungs wurden zuvor als Weihnachtsgeschenk aus dem Zooladen angeschafft. Schnell hat die Familie aber gemerkt, dass ein Familienmitglied eine Allergie hat und so mussten die beiden dann auch schon wieder umziehen.

 

Olav sucht nun sein Für-Immer-Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen.