Unsere CARElinge sind Meerschweinchen, die alters- und/oder krankheitsbedingt von uns nicht mehr vermittelt werden. Sie verbleiben dauerhaft auf unseren Pflegestellen mit mindestens einem Partnerschweinchen oder in einer Gruppe.

Da unsere CARElinge eine erhöhte Aufmerksamkeit und intensivere Betreuung benötigen, freuen wir uns über sog. CAREsponsoren, die eine Patenschaft für unsere Schützlinge übernehmen möchten.

Selbstverständlich können Sie uns auch mit einer Einzelspende oder ähnlichem unterstützen.

Die Spenden für die CARElinge fließen zusammen, d. h. die Kosten für alle CARElinge werden aus einem "Topf" bezahlt.

 

Sie möchten unsere Arbeit fördern und uns als CAREsponsor unterstützen?

Wir freuen uns über die Übernahme einer Patenschaft für unsere CARElinge. Die Höhe der Patenschaft beginnt ab 5 Euro monatlich. Der Zahlungsrhythmus (monatlich, vierteljährlich, dauerhaft oder einmalig für ein Jahr z. B. als Geschenk) ist frei wählbar. Sie erhalten eine CAREsponsor-Urkunde für Ihren CAREling sowie - falls gewünscht - regelmäßig Neuigkeiten über Ihren CAREling. Bei Interesse schreiben Sie uns unter info@cavia-care.de.

 


Name: Peaches

Geburtsdatum: 09.2014

Rasse: Rosette

Farbe: weiß-creme-lemonagouti

Aufnahmedatum: 21.11.2016

Tierarzt-Spende:

Pflegestellenort: Niedernhausen 017

Care-Sponsor: gefunden

 

Peaches kam zu uns,weil ihre Partnertiere kurz nacheinander verstorben waren und sie nicht länger alleine bleiben sollte.

 

Leider hatte sie keinen guten Start bei uns. Sie verharrte in einer völligen Starre, blieb mehrere Stunden auf einer Stelle sitzen und wollte auch gar nichts essen. Dieses Verhalten erschien der Pflegestelle sehr seltsam und so wurde Peaches schnell der TÄ vorgestellt.


Normalerweise lassen wir die Tiere erst mal einige Tage in der Pflegestelle "ankommen" bevor wir ihnen den TA-Stress zumuten, bei Peaches schien aber Gefahr im Verzug und so musste alles schneller gehen. Die Untersuchung mit Röntgenbild ergab: Peaches hat einen Stein in der Harnröhre stecken, allerdings so weit unten, daß es glücklicherweise gelungen ist, den Stein heraus zu befördern, ohne daß Peaches eine größere OP samt Narkose hat verkraften müssen.

Nachdem das alles überstanden war, könnte es ja nur bergauf gehen, dachte die Pflegemama - doch: weit gefehlt !!

 

Peaches stellte das Essen komplett ein, nicht mal in der Nacht ging sie ans Essen. Die Pflegemama war verzweifelt und gin ein weiteres Mal zur TÄ, die auch keine Lösung parat hatte für Peaches Stillstand.

Dennoch lag die Lösung eigentlich auf der Hand ( bzw Pfote ): Peaches war einsam.........................

Nachdem wir sie dann zunächst für einige Wochen mit unserem Oldie Fritz vergesellschaftet hatten, was ihr sehr gut getan hat, da Fritz ihr genau die Sicherheit geben konnte, die sie damals gebraucht hat, ist Peaches nun als Careling in einer unserer Pflegestellen eingezogen, wo sie in einer großen Gruppe "mitschwimmen" kann. Da fühlt sie sich sehr wohl und wartet nun auf nette Paten, die sie liebevoll unterstützen möchten.


Name: Isolde

Geburtsdatum: 02.2012

Rasse: Peruaner

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum:20.07.2018

Pflegestellenort: Darmstadt 019

Care-Sponsor: gefunden

 

Isolde ist ein sehr aufgewecktes, quirliges Ferkelchen was in der 3er WG den Ton angibt. Sie die zutraulichste von allen und lässt sich auch auf den Schoß nehmen, wenn es dafür Gurke oder Salat gibt :)

 

Sie ist leider schon stark untergewichtig angekommen, sie wiegt aktuell nur 730 g. Daher müssen wir noch herausfinden, was ihr genau fehlt und wie wir sie wieder aufpäppeln können.



Name: Lara

Geburtsdatum: 07.2015

Rasse: engl. Crested

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 20.10.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Lara wurde ursprünglich mit ihrer ganzen Gruppe abgegeben. Im alten Zuhause wurde ihr Ende 2017 das linke Auge entfernt. Als sie kam, hatte sie eine Entzündung in der Wundhöhle. Die Entzündung ist zwar weg, da aber die Tränendrüse bei der OP dringeblieben ist, ist es dauerhaft nicht trocken. Daher reinigen wir die Wunde alle 2 Tage, damit sie sauber bleibt und sich hoffentlich nicht wieder entzündet. Außerdem müssen die Härchen um‘s Auge kurz gehalten werden, damit man da gut rankommt zum Reinigen / Kontrollieren.

 

Das ist aber leider noch nicht alles. Unsere liebe Lara hat nämlich ziemliche Angst vor Artgenossen. Sie sieht ja nunmal links nichts und fängt dann immer panisch an zu schreien, wenn sich ihr ein Schweinchen unverhofft nähert. Sie muss im alten Zuhause regelmäßig von der großen, robusten Truppe geärgert worden sein, zumal sie beim Einzug auch einige Bisswunden am Rücken hat.

 

Daher tut es gut, dass sie in unserer Oldie-WG lebt. Hier kann sich nicht ständig einer mit hoher Geschwindigkeit nähern, dafür sind unsere Oldies viel zu gemütlich.

 

Außerdem zog Lara mit walnussgroßen Eierstockzysten ein, die wir erst in Angriff nehmen konnten / wollten, nachdem ihr Milbenbefall, den sie auch hatte, besser war und man sie gut fixieren / halten konnte, ohne die angegriffene, wunde Haut zu stark anzufassen. Die Zysten wurden nun punktiert und wir hoffen, dass es damit erledigt ist. Unsere Lara fand die Punktion nämlich ziemlich doof.

 

Wegen all dieser Themen / Probleme haben wir uns entschieden, dass Lara dauerhaft in einer unserer Senioren-WGs bleiben darf. Das gibt ihr die Sicherheit, die sie braucht.

 

Unsere liebe Lara sucht daher noch Paten, die sie unterstützen wollen. Sie darf in Abstimmung mit dem Pflegefrauchen gerne auch besucht werden.



Name: Alan

Geburtsdatum: 09.2017

Rasse: engl. crested

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 22.07.2018

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Care-Sponsor: gefunden

 

Alan wurde bei uns abgegeben, nachdem er sich im alten Zuhause mit seinem „Kumpel“ zerstritten hat. Die Vorbesitzer haben ihn noch kastrieren lassen, leider aber bei keinem erfahrenen Tierarzt. Es kam zu Komplikationen, sodass er mehrere Tage stationär aufgenommen werden musste.

 

Alan ist mittlerweile über den Berg, die Folgen der verkorksten Kastration sind aber leider noch da - er hat einen massiven Penisvorfall, den er durch die Kastration bekommen hat, der vermutlich nicht mehr ganz weggehen wird.

 

Aktuell muss sein Penis einmal in der Woche mit Babyöl eingecremt werden, was er aber ganz ruhig mit sich machen lässt. Ansonsten ist er ein aufgeweckter Schweinemann, der das Leben in vollen Zügen genießt.

 

Mittlerweile holt er sogar schon verschiedene Leckereien vorne am Gehege ab und fasst dem Menschen gegenüber Vertauen.



Name: Pippa

Geburtsdatum: 10.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 14.11.2018

Pflegestellenort: Büttelborn 027

Care-Sponsor: gefunden

 

Pippa stammte aus einer jahrelangen, reinen Weibchenhaltung und ist leider sehr schlecht sozialisiert. Einige Vergesellschaftungsversuche sind gescheitert. Wir wissen nun immerhin, dass sie weder Kastraten, die sie zu sehr bedrängen, mag, noch mit Kastraten zusammen leben kann, die sich von ihr ins sprichwörtliche Bockshorn jagen lassen, das nutzt sie gnadenlos aus.

 

Daher suchen wir für Pippa einen älteren, stoischen Kastraten, den ihr kapriziöses Verhalten kalt lässt und ihre Zickereien an sich abprallen lässt. Bis dieser Mann gefunden ist, leistet Tinka ihr Gesellschaft. Die beiden verstehen sich zum Glück ganz gut.



Name: Scratchy

Geburtsdatum: 07. 2014

Rasse: Rosette

Farbe: weiß

Aufnahmedatum: 18.03.2019

Pflegestellenort: Wiesbaden 01

Care-Sponsor: gefunden

 

Scratchy stammt aus einer liebevollen Privathaltung und wurde nach dem Tod ihrer Schwester schweren Herzens bei uns wegen Haltungsaufgabe abgegeben.

 

Die zierliche Rosette hat von Geburt an nur ein Auge. Außerdem scheint sie nicht richtig gut zu hören, was bei weißen Tieren immer mal vorkommt. Diese Handicaps führen dazu, dass sie sich in neuen / ungewohnten Situationen sehr schwer tut und mitunter Angst vor ihren Artgenossen hat. Wir sind daher sehr froh, dass sie in unserer CARElings- / Senioren-WG gut aufgenommen wurde. Dort darf sie auch bleiben. Dies gibt ihr Sicherheit.

 

Zudem stammt sie aus einer ungeplanten, inzestösen Kinderzimmerzucht. Hier wissen wir also auch nicht, was die Zukunft noch bringt.



Name: Levi
Geburtsdatum: 01.2016
Rasse: Rosette
Farbe: schildpatt-weiß
Aufnahmedatum: 20.01.2019
Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen
Pflegestellenort: Wiesbaden 001
Care-Sponsor: gefunden

 

Levi wurde im September 2017 schweren Herzens bei uns abgegeben, da seine Partnerin verstorben war und die Haltung aufgegeben wurde. Wir haben dann ein schönes neues Zuhause bei 3 Weibchen für ihn finden können. Leider kam er zu uns zurück, da sein Frauchen erkrankt ist und sich nicht mehr um ihn und seine Freundinnen kümmern kann. Seine Freundinnen Moira, Dotti und Biene hat er mitgebracht.

 

Leider ist Levi aufgrund einer Augenerkrankung vollständig erblindet. Zudem wurde beim Eingangscheck ein Nierenstein diagnostiziert. Damit kann der hübsche Rosetten-Mann nicht mehr vermittelt werden und bleibt dauerhaft auf einer unserer Pflegestellen.

 

Er würde sich sehr über liebe Paten freuen. 



Name: Aimée

Geburtsdatum: 02.2015

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: creme-weiß

Aufnahmedatum: 21.02.2019

Pflegestellenort: Fernwald 023

Care-Sponsor: gefunden

 

Aimee kam zu uns, nachdem ihre Partnerin bereits einige Wochen zuvor verstorben war und die Haltung aufgegeben wurde.

 

Die hübsche Sheltie-Maus war nach dem Winter in Außenhaltung (davon einige Wochen alleine) unter ihrem Plüsch leider etwas dünn. Außerdem hatte sie am Po ein großes Atherom, das erst noch entfernt werden musste. Der Tierarzt der Vorbesitzer hat diese Operation für ein so kleines Tier als nicht lohnend erachtet.

 

Kaum hatte Aimée sich von ihrer OP erholt, hat sie pünktlich am Ostersonntag einen Schlaganfall erlitten. Von diesem erholt sie sich zum Glück peu à peu und kämpft sich tapfer zurück ins Leben.

 

Damit können wir Aimée aber nicht mehr vermitteln. Sie zieht in die CARElings-WG zu unserem lieben Pitu, der aufgrund seiner Krankenvorgeschichte einen ähnlichen Takt an den Tag legt.

 

Aimée würde sich sehr über liebe Paten freuen, die sie finanziell unterstützen möchten.



Name: Jim

Geburtsdatum: 02.2015

Rasse: Glatthaar

Farbe: schoko (wenig weiß)

Aufnahmedatum: 05.05.2019

Kastrationsdatum: 28.06.2019

Pflegestellenort: idstein 004

Care-Sponsor: gefunden

 

Jim haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen, weil er da aufgrund seiner Krankengeschichte keine Chance auf Vermittlung hatte. Im Tierheim wurde er wegen „Zeitmangel“ abgegeben. Dort entdeckte man schnell, das er ein Geschwür am Bauch hatte. Dieses wurde im April entfernt und dabei festgestellt, dass es sich um ein Karzinom handelte. Die Operationswunde ist gut verheilt. Momentan ist nicht feststellbar, ob der Krebs gestreut hat.

 

Da Jim nicht kastriert ist, saß er im Tierheim zuerst mit Kaninchen zusammen und später alleine. Als er zu uns kam, haben wir ihn zunächst mit einigen Babyböckchen vergesellschaftet, was ihm direkt sehr gut getan hat.

 

Als er sich bei uns eingelebt hatte, konnte er kastriert werden und nach Ablauf der Kastrationsfrist zu Mit-Careling Rosalina ziehen. Die Vergesellschaftung war sehr entspannt. Unseren gemütlichen Jim bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

 

Wir hoffen nun natürlich, dass der Krebs möglichst lange fort bleibt und uns noch ganz viel Zeit mit unserem gemütlichen Bärchen bleibt. Er sucht liebe Paten, die ihn finanziell unterstützen möchten, und darf in Abstimmung mit dem Pflegefrauchen besucht werden.  



Name: Nachtschatten

Geburtsdatum: 06.2013

Rasse: Peruaner

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 18.06.2019

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Fernwald 023

Care-Sponsor: gefunden

 

Pünktlich zu seinem 5. Geburtstag zog der hübsche Nachtschatten bei uns ein, nachdem sein Weibchen leider verstorben ist und die Haltung schweren Herzens aufgegeben wurde.

 

Menschen gegenüber ist der Senior zurückhaltend-interessiert und lässt seinen Damen diesbezüglich gerne den Vortritt.

 

Auf der Pflegestelle lebt Nachtschatten zwischenzeitlich mit einem größeren Harem zusammen. Dies macht der Senior sehr gut und souverän. Sobald eine seiner Damen anfängt zu zicken, eilt Nachtschatten mit wehenden Haaren herbei um zu schlichten.

 

Nachtschatten hat mehrere Atherome, die regelmäßig kontrolliert und ggf. gereinigt werden müssen.

 

Seine Atherome haben sich bisher nicht mehr gefüllt.

 

Nachtschatten hatte ein tolles Zuhause gefunden, die neuen Besitzer kamen aber mit Nachtschattens häufiger Brommselei und seinem Verhalten nicht zurecht. 

Ihm wurden hormonelle Probleme nachgesagt, es hat sich mittlerweile heraus gestellt, dass er ein sogenannter Kryptorchide ist. Das heißt, dass ein Hoden bei ihm in der Bauchhöhle verblieben ist und nicht mit kastriert wurde. Er ist damit nicht zeugungsfähig. Allerdings kann dieser Hoden auch entarten, da er nicht für die vergleichsweise hohen Temperaturen in der Bauchhöhle gemacht ist.

 

Nachtschatten würde sich deshalb sehr über einen Paten freuen! 



Name: Missy

Geburtsdatum: 01.04.2012

Rasse: engl. crested

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 08.09.2019

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Care-Sponsor: gefunden

 

Omi Missy kam zu uns, nachdem ihre Partnerin verstorben ist und die Haltung schweren Herzens aufgegeben wurde.

 

Sie süße Omi wurde noch im alten Zuhause dem Tierarzt vorgestellt, sodass sie bei uns direkt in eine bestehende Gruppe ziehen konnte und nicht erst separat in Quarantäne gesetzt werden musste.

 

Leider hat dieser Tierarzt ihre völlig katastrophalen Zähne übersehen (oder was auch immer damit gemacht - ihre Freundin ist nach verkorkster Zahnbehandlung verstorben). Missy hatte unten nur Stummel und oben Stiftzähne.

 

Sie war mehrmals bei unserem Zahnarzt und die Zähnchen kamen wieder, sodass Missy auch wieder gut zunehmen konnte - von nur 650 Gramm auf über 800.

 

Leider steht es aber nicht gut um die Zahnsubstanz, sodass die Zähnchen schon wieder abgebrochen sind. Vermutlich wurde die Wurzel einmal durch falsche Behandlung beschädigt.

 

Missy bleibt also auch künftig Zahnschweinchen.



Name: Schnecki

Geburtsdatum: 06.2018

Rasse: Satin-Glatthaar

Farbe: weiß-California-schwarz (schwache Abzeichen)

Aufnahmedatum: 13.09.2019

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Schnecki - unsere Glitzifrau - kam zusammen mit ihrer Freundin Kleine Omi zu uns. Sie ist ein eher zierliches Satin-Meerschweinchen, daher haben wir bei der Eingangsuntersuchung auch ein Röntgenbild anfertigen lassen. Leider waren die Hüft- und Oberschenkelknochen nicht klar abgegrenzt, sodass davon auszugehen war, dass bei ihr OD ausbrechen wird. Wir haben sie entsprechend mit Medikamenten eingestellt, aber die Krankheit schreitet leider merklich voran. Schnecki wird alle 3 Monate geröntgt, wie viel Zeit der süßen Maus noch bleibt, ist ungewiss. Ihre Lieblingsplätze sind das Kuschelbett und die Hängematte - beides vermutlich, da hier weniger Druck auf die Gelenke kommt.

 

Auf der Pflegestelle lebt sie in einer zutraulichen Gruppe u.a. mit Mit-Careling Vanille, was Ihr ausgesprochen gut tut. Sie hat sich schon viel von ihren Partnern abgeschaut, lässt sich gelegentlich das Köpfchen streicheln und beteiligt sich am abendlichen Knobelspiel (Leckerlies aus einem Eierkarton oder einem Nager-Denkspiel „befreien“). 



Name: Bodo

Geburtsdatum: 02.2017

Rasse: engl. crested

Farbe: creme

Aufnahmedatum: 19.10.2019

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Bodo sollte zusammen mit seinem Freund eingeschläfert werden, da er wieder einen Blasenstein hat. Da es sich um ein junges, stattliches Tier handelt, hat sich die Tierärztin geweigert und uns informiert. Wir haben sie natürlich zu uns geholt.

 

Bodo wurde wieder erfolgreich operiert und auf unsere bewährte Blasen-Diät gesetzt. Wir hoffen, dass wir ihn damit dauerhaft stabilisieren können.

 

Nachdem er sich von seiner OP erholt hat, ist er in unsere Carelings-WG zu Lara und Candy gezogen. Die Vergesellschaftung verlief - gerade für Laras Verhältnisse - erstaunlich einfach. Schon nach kürzester Zeit hat Bodo hier einen harmonischen Harem gefunden und liegt immer in der Nähe seiner Mädels. Das sollte vermutlich so sein, zumal Bodo das Beste von beiden hat - Laras Frisur und Candys Farbe.

 

Leider hat uns Freundin Candy Ende April nach einer zusätzlichen, schweren Krankheit für immer verlassen. Sie hat Bodo und Lara sehr gefehlt. So zog Oma Anna bei den beiden ein, der unser lieber Bodo eine große Stütze ist. Ohne ihn hätte sie sich vermutlich nicht in die Gruppe eingefunden.



Name: Berta

Geburtsdatum: 06.2014

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 21.12.2019

Pflegestellenort: Rüsselsheim 029

Care-Sponsor: gefunden

 

Berta wurde vor einigen Jahren mit ihrem Kumpanen Trick vermittelt. Nachdem Trick erkrankte, waren die Halter App mit der Situation überfordert und haben die beiden abgegeben. Berta liebt Nahrung und hat ein paar Gramm zuviel auf den Hüften. Sie ist eine zutrauliche und agile Schweinedame, die ihren Lebensabend in unserer Seniorengruppe verbringen darf.



Name: Paul

Geburtsdatum: 08.2016

Rasse: Ridgeback-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.01.2020

Kastrationsdatum:kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Frankfurt 018

Care-Sponsor: gefunden

 

Paul kam zu uns, nachdem er sich in seiner Männer-WG nicht mehr verstanden hat. Im alten Zuhause wurde schon vor Jahren festgestellt, dass er an Mykoplasmen leidet. Er wurde behandelt und ist aktuell symptomfrei, aber weiterhin Trägertier.

 

Daher ist er zu den ebenfalls an Mykoplasmen erkrankten Weibchen Savanna und Amarena gezogen.

Er sucht liebe Paten, die ihn finanziell unterstützen möchten.



Name: Henry

Geburtsdatum: 07.2017

Rasse: crested-Mix

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 27.01.2020

Kastrationsdatum:06.09.2017

Pflegestellenort: Staufenberg 035

Care-Sponsor: gefunden

 

Henry ist unser kleines Sorgenkind. Er kam als schwer lungenkranker Meerschweinmann zu uns und ist nach einigen Tierarztbesuchen inklusive Röntgen und Ultraschall-Diagnostik zum Glück nun mit seinen Medikamenten ganz gut eingestellt. Seine Lungenkrankheit macht ihm im täglichen Leben nun kaum mehr zu schaffen. Wichtig ist für ihn, dass er in einer lungengerechten Umgebung wohnt, sprich mit Fleecedecken als Unterlage. Mit Heu oder sonstigen Nahrungsbestandteilen scheint er keine Probleme zu haben. Er ist nun erfolgreich mit Ostara vergesellschaftet, die ihm nun Gesellschaft leistet, bis er nicht mehr ist. Denn obwohl er aktuell beschwerdefrei ist, sieht seine Lunge laut Tierarzt katastrophal aus. Mehrfach ist er auch schon blau angelaufen, weil er keine Luft mehr bekommen hat. Dies ist nun medikamentös im Griff. Wir hoffen, dass wir ihm noch einige schöne Monate ohne Beschwerden gewähren können. Bis dahin ist er ein friedlicher, gemütlicher Herr mit lustiger Frisur, der sich sehr über Paten freuen würde.

 

Henry sucht liebe Menschen, die ihn finanziell unterstützen möchten.



Name: Vanille

Geburtsdatum: 14.11.2016

Rasse: engl. crested

Farbe: creme

Aufnahmedatum: 02.02.2020

Kastrationsdatum: 20.12.2019

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Vanille kam zu uns, nachdem sein Partner verstorben war und die Haltung schweren Herzens aufgegeben wurde. Sein linkes Auge musste in der Vergangenheit in Folge einer Verletzung entfernt werden. Die Wunde hat sich leider nicht richtig geschlossen und ist entzündet. Wir versuchen dies nun so gut es geht in den Griff zu bekommen.

 

Weiterhin macht ihm seine Murmelschnauze zu schaffen. Er schnuffelt hörbar beim Atmen und wird schnell kurzatmig. Außerdem hat er schon Brückenbildung an den Backenzähnen, obwohl das in seinem Alter eher ungewöhnlich ist. Und als wäre das alles nicht genug, hat sich auch noch ein Kastrationsabszess gebildet. Also haben wir Vanille in 2 Operationen peu à peu behandelt:

 

1. Nach-OP Kastra-Abszess und erste Zahnkorrektur

2. Nach-OP Augenhöhle und zweite Zahnkorrektur

 

Die Wunden haben sich ganz toll geschlossen und auch die Zähne sind jetzt besser. Er wird weiterhin regelmäßig kontrolliert, es besteht aber Grund zur Hoffnung, dass die Zähne nur eine Folgeerscheinung der entzündeten Augenhöhle waren und er wegen der Schmerzen nicht gut essen konnte.

 

Vanille, den das Pflegefrauchen übrigens Benno nennt (eine 1300 Gramm „grazile“ Vanille ist eben eher ein Benno) wohnt jetzt in einer Gruppe u.a. mit Mit-Careling Schnecki. Mit seiner neugierigen, zutraulichen aber auch stoischen Art, tut er der ängstlichen Glitzer-Frau sehr gut.



Name: Peachy

Geburtsdatum: 27.06.2018

Rasse: Skinny

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 29.02.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

Care-Sponsor: gefunden

 

Peachy kam schweren Herzens mit ihrer ganzen Gruppe zu uns, da sich die familiären Verhältnisse geändert haben und die Tierchen nicht länger gehalten werden konnten.

 

Peachy ist ein zutrauliches, neugieriges Schweinchen, das das Gruppenleben kennt und auch künftig wieder in einer Gruppe leben möchte. Als sog. Nacktmeerschweinchen stellt sie besondere Herausforderungen an ihr neues Zuhause.



Name: Baby Clara

Geburtsdatum: 10.01.2017

Rasse: Merino-Mix

Farbe: lilac-weiß p.e.

Aufnahmedatum:27.01.2020

Pflegestellenort: Fernwald 023

Care-Sponsor: gesucht

 

Baby Clara kam aus der Vermittlung zurück, da ihr Partner Henry eine schwere Allergie entwickelt hat. Wir sind aktuell noch in der Analyse, ob es eine Staub- oder Ammonikallergie ist und wie man ihm möglichst viel Lebensqualität sichern kann.

 

Baby Clara leistet ihm bis auf Weiteres Gesellschaft und ist daher nicht vermittelbar.

 

Baby Clara ist nun in ihrer Gruppe als Careling angekommen. Sie ist in der Gruppe eine zurückhaltende Dame, die Auseinandersetzungen meidet. Es hat sich nun herausgestellt, dass Baby Clara wahrscheinlich auch ein wenig Chinchilla in ihren Genen hat. Sie springt aus dem Stand locker 30 cm hoch auf Häuschen und Dächer und hat sich da mittlerweile häuslich eingerichtet. Zum Fressen und Schlafen geht sie wieder nach unten, genießt aber ansonsten die Aussicht dort oben. Da sie sehr wahrscheinlich Cushing hat, eine Erkrankung der Nebennieren und eventuell auch einen Nebennierentumor, wäre es schön, wenn sie Paten finden würde, die ihre Tierarztrechnungen ein wenig leichter machen.

 

Zudem würde sie sich über Spenden für ein Häuschen mit Dachanteil sehr freuen.



Name: Bentley

Geburtsdatum: 07.2016

Rasse: Rosette

Farbe: rot

Aufnahmedatum:23.03.2020

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Care-Sponsor: gefunden

 

Bentley kam nach dem Tod seiner Freundin zu uns, da die Haltung beendet werden sollte. Er ist ein sehr aufgeschlossenes Meerschweinchen, das die Welt erkunden möchte. Leider hat Bentley eine Zahnproblematik, über die wir uns nun einen Überblick verschaffen müssen. Aus diesem Grund wird er auch als CAREling bei uns bleiben.



Name: Söckchen

Geburtsdatum: 06.2018

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 08.04.2020

Pflegestellenort: Fernwald 023

Care-Sponsor: gefunden

 

Söckchen stammt aus einer liebevollen Privathaltung und wurden schweren Herzens zu uns gebracht, nachdem ihre Schwester verstorben ist.

 

Sie ist ein freundliches, interessiertes Weibchen mit lustiger Frisur. Sie ist aufgrund einer Augenerkrankung rechts bereits erblindet und auch das linke Auge macht Probleme. Hier ist sie nun in Behandlung.

 

Man sollte eigentlich meinen, sie müsste über die Gesellschaft einer freundlichen Gruppe froh sein - weit gefehlt. Artgenossen gegenüber ist sie sehr unfreundlich und beißt sich mit den jeweiligen Kastraten. Im alten Zuhause hat sie immer nur mit ihrer Schwester zusammen gelebt, d.h. sie hat am Anfang weder Sozialverhalten und Rangordnung gelernt, noch kennt sie das Leben mit einer Haremsgruppe. Wir schauen nun, mit wem sie zusammen leben möchte.

 

Söckchen ist wieder einmal der beste Beweis, warum wir nie (!!!) Weibchen in reine Weibchenhaltung und nie (!!!) Babys in eine reine Babygruppe vermitteln, obwohl gerade dies von Haltungseinsteigern immer wieder nachgefragt wird. Das überlebende Tier einer solche Konstellation ist nicht selten ein echter Problemfall.



Name: Hanny

Geburtsdatum: 23.03.2020

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 23.03.2020

Namensgeber: Katja Semler

Pflegestellenort: Wiesbaden 021

Care-Sponsor: gefunden

 

Hanny kam mit der ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Hanny ist die Tochter von Geiselwind 3 und kam in unserer Pflegestelle zur Welt.



Name: Anna

Geburtsdatum: 21.06.2016

Rasse: US_Teddy

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 03.05.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Anna wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da ihre letzte Freundin verstorben ist. Bei unserer niedlichen Eisprinzessin ist der Name leider Programm. Sie hat sich in der Vergesellschaftung bei uns leider sehr schwer getan. Obwohl ihre Mitcarelinge recht freundlich zu ihr waren, hat sie die beiden immer wieder angestänkert, bis es eskaliert ist. Mit Tropfen konnten wir sie zum Glück herunterfahren, sodass es nun mit ihren neuen Freunden klappt.

 

Das ist aber leider noch nicht alles. Durch ihre extrem verkürzte Nase hat Anna Probleme mit der Nasenatmung. Sie „schnuffelt“ auffällig beim Essen oder wenn sie aufgeregt ist. Außerdem stehen die unteren Backenzähne nicht gerade in dem viel zu kleinen Kiefer. Die Backenzähne werden erst einmal nun gemacht. Hier müssen wir leider damit rechnen, dass die süße Omi ein Zahnschwein wird.

 

Weiterhin hat sie Probleme mit Blasengries, sodass sie in der Gruppe mit Bodo mit den anderen auf Blasendiät ist.

 

Und als wären alle diesen organischen Probleme nicht genug, hat Anna massive Probleme in für sie neuen / ungewohnten Situationen. Sie war nach dem Umzug sehr gestresst und musste gepäppelt werden.

 

 

Mit dieser langen Liste an mehr oder minder gravierenden Problemen können wir die süße Omi leider nicht mehr vermitteln. Wir suchen daher Paten für Anna, die sie finanziell unterstützen möchten.



Name: Oma Susi

Geburtsdatum: 05.06.2013

Rasse: US-Teddy

Farbe: weiß

Aufnahmedatum: 15.05.2020

Pflegestellenort: Idstein 004

Care-Sponsor: gefunden

 

Oma Susi stammt aus einer liebevollen Privathaltung. Sie wurde bei uns abgegeben, nachdem ihr kleiner Freund verstorben ist.

 

Die süße Omi zieht nun in eine unserer Carelingsgruppen und darf dort erst einmal ankommen. Wir berichten mehr von ihr, wenn sie sich eingelebt hat.

 

Susi sucht liebe Paten, die sie finanziell unterstützen möchten.



Name: Ruby

Geburtsdatum: 06.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: schoko-weiß purple eyes

Aufnahmedatum: 17.05.2020

Kastrationsdatum: 16.06.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

Care-Sponsor: gefunden

 

Ruby wurde schweren Herzens bei uns abgegeben nachdem sein Partner verstorben ist und die Haltung beendet wurde.

 

Leider hat Ruby einige Baustellen, er wird zeitnah unserem Tierarzt vorgestellt, eine Vermittlung kommt derzeit noch nicht in Betracht. Mehr zu seinem Charakter, wenn er sich bei uns eingelebt hat.



Name: Flo

Geburtsdatum: 04.2014

Rasse: Glatthaar

Farbe: silberagouti-weiß

Aufnahmedatum: 25.05.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Care-Sponsor: gefunden

 

Flo stammt aus einer liebevollen Privathaltung, die nach dem Tod ihrer Schwester schweren Herzens aufgegeben wurde.

 

Sie war schon im alten Zuhause beim Tierarzt und konnte nun direkt in unsere Carelings-WG zu Lulu und Skotti ziehen.

 

Altersbedingt hat sie süße Omi einige Baustellen. Neben der osseären Choristie, die zum Glück aktuell noch mit normalem Augendruck einher geht, hat sie leider eine recht frische Augenverletzung, die aktuell noch täglich gesalbt wird. Weiterhin leidet die zierliche Flo unter Herzinsuffizienz. Wir werden sie nun peu à peu mit ihren Medikamenten einstellen. Dann darf sie ihren Lebensabend mit den anderen Oldies verbringen.



Name: Harriet

Geburtsdatum: 06.2017

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 31.03.2020

Pflegestellenort: rüsselsheim 029

Care-Sponsor: gesucht

 

Harriet kam zu uns, weil die Vorbesitzer überfordert waren und die Haltung aufgeben wollten. Leider hat sie ihr bisheriges Leben aufgrund der Unerfahrenheit ihrer Halter in Einzelhaft verbracht.

 

Beim Eingangscheck ist der Tierärztin aufgefallen, dass Harriet Atemgeräusche zeigt und die Lippen kurzfristig blau anliefen. Dem muss weiter nach gegangen werden. Mit etwas Glück ist es nur aufregungsbedingt.

 

Zudem hat Harriet um den Po weiße, grießige Ablagerungen, die auf Blasenprobleme hindeuten können. Kein Wunder, wurde sie doch hauptsächlich mit Trockenfutter gefüttert, das einem bekannten bunten Müsli ähnelt.



Name: Misa

Geburtsdatum: 15.09.2016

Rasse: Sheltie

Farbe: lilac-gold-weiß

Aufnahmedatum: 06.06.2020

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Care-Sponsor: gefunden

 

Misa kam mit ihrem Freund Capper zu uns nachdem die Haltung aufgegeben werden sollte. Aktuell hat sie einige Baustellen, die bei ihr behandelt werden müssen. Aus diesem Grund darf sie als Careling im Verein bleiben und nach Cappers Vermittlung in eine ruhige Rentnertruppe u.a. zu Careling Alan ziehen. Mehr können wir von ihr berichten, wenn sie sich etwas eingelebt hat.



Name: August

Geburtsdatum: 16.01.2015

Rasse: Rex

Farbe: schoko-rot-weiß

Aufnahmedatum: 13.06.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Hüttenberg 036

Care-Sponsor: gesucht

 

August kam aus der Vermittlung zurück, nachdem das Weibchen verstorben war, zu dem wir ihm vermittelt hatten.

Auf der Pflegestelle lebt er jetzt wieder mit einem einzelnen Weibchen zusammen, das kennt August ja auch von früher.

Leider hat der hübsche Senior einen großen Blasenstein und muss nun operiert werden. Wir hoffen sehr, dass er die OP schafft. Anschließend stellen wir August mit unserer Blasendiät ein.

Er sucht liebe Paten, die ihn finanziell unterstützen.



Name: Dajanna

Geburtsdatum: 07.2013

Rasse: Peruaner

Farbe: slateblue-buff-weiß

Aufnahmedatum: 03.07..2020

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Care-Sponsor: gesucht

 

Omi Dajanna kam zusammen mit ihrer Freundin Cappu zu uns, da sich die persönlichen Verhältnisse geändert haben und die Haltung schweren Herzens aufgegeben werden musste.

 

Dajanna ist ein Blasenschwein und wird nun auf unsere bewährte Diät / Behandlung eingestellt.

 

Sie sucht liebe Paten, die sie finanziell unterstützen.



Sie möchten unsere Arbeit fördern und uns als CAREsponsor unterstützen?

Wir freuen uns über die Übernahme einer Patenschaft für unsere CARElinge. Die Höhe der Patenschaft beginnt ab 5 €uro monatlich. Der Zahlungsrhythmus (monatlich, vierteljährlich, dauerhaft oder einmalig für ein Jahr z. B. als Geschenk) ist frei wählbar.

Sie erhalten eine CAREsponsor-Urkunde für Ihren CAREling sowie - falls gewünscht - regelmäßig Neuigkeiten über Ihren CAREling.

Bei Interesse schreiben Sie uns unter info@cavia-care.de.