Herzlich Willkommen

Jahresrückblick 2019

 

In diesem Jahr hat uns mit voller Härte ereilt, worüber die Kollegen von Gemeinsam Besser in den letzten Jahren in Bezug auf andere Tierarten immer wieder berichteten - der zunehmend desolate Zustand von Abgabetieren im Tierschutz.

 

Mit Onlinemarktplätzen und Social Media (-Gruppen) haben die Tierhalter (und da leider auch zahlreiche unseriöse mit fragwürdigen Haltungsbedingungen) heutzutage in der Breite vielfältige Möglichkeiten, ihre Tiere privat weiterzugeben. Was sich dort noch für ein paar Euro versilbern lässt, wird verkauft. Folglich landen im Tierschutz - artübergreifend - häufig die unverkäuflichen. Alte oder kranke Tiere, Tiere mit auffälligem Sozialverhalten oder solche die noch unkastriert sind, die Halter aber dies nicht zahlen wollen. Klar gibt es auch Fälle, bei denen es am Geld mangelt, weitaus häufiger mangelt es aber am Willen und Verantwortungsgefühl für die eigenen Tierchen. Zwischenzeitlich ist auch bei uns mehr als jedes 2. Abgabeschweinchen, krank. Angekündigt ist dies im Abgabegespräch allerdings in den wenigsten Fällen.

 

Besonders dramatisch war es direkt Anfang des Jahres mit 11 Notfällen in nur 6 Wochen. Ende Januar waren so massive Tierarztkosten aufgelaufen, dass wir Hilfe holen mussten. Die lieben Leute von der Timmy Tierschutz Stiftung haben uns noch am selben Tag unter die Arme gegriffen. Hierüber waren wir unglaublich dankbar, da neben den Sorgen um die Tierchen nicht auch Bangen vor der nächsten Rechnung anstand.

 

Zum Glück besserte es sich im Jahresverlauf, auch wenn weitere Notfellchen eintrafen. Egal ob Tiere, die wie jedes Jahr den Ferien im Weg waren und schnell „weg mussten“, die Halter überfordert waren und die Tierchen sich unkontrolliert vermehrt haben oder „normale“ Abgaben bei Haltungsaufgabe - wir versuchten auch in diesem Jahr wieder so vielen Tieren wie möglich zu helfen. Auch wenn hierfür wie im Fall von Lucky und Luke ein mehrwöchiger, allabendlicher Einsatz erforderlich war, um die beiden ausgesetzten Kerlchen einzufangen.

 

Mit den vielen kranken Tieren steigen natürlich auch die Tierarztkosten erheblich an, sodass wir im Jahresverlauf auch die Schutzgebühr für die Vermittlungen erhöhen mussten.

 

Aufgrund der vielen (schwerst)kranken Tiere in diesem Jahr, widmen wir daher den Jahresrückblick auch genau jenen Schweinchen, die ihren Weg zu spät zu uns gefunden haben und denen wir trotz intensiver Bemühungen unserer Pflegestellen und Tierärzte leider nicht mehr helfen konnten:

 

* Alberta * Urs * Paule * Petra * Desi * Bärchen * Serena

 

Wir möchten uns bei allen unseren Aktiven - insbesondere unseren Pflegestellen - von ganzem Herzen für ihren Einsatz in diesem Jahr bedanken. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich.

 

Und den lieben Menschen, die uns mit Spenden finanziell unterstützen oder einem unserer Cavias ein tolles Zuhause schenkten, sagen wir auch Danke und wünschen alles Gute für 2020.


Preisträger des Helping Vets 2017


"Wir lieben Meerschweinchen" - und haben deshalb Cavia Care gegründet.

Bei uns erhalten Sie Beratung und Hilfestellung rund um die Gurkenfresserchen. Ob Urlaubspflege, Ernährungsberatung, Vergesellschaftungsprobleme, Tierarztempfehlungen, Tipps für artgerechte Behausungen - wir beantworten Fragen zu allen Meerschweinchenthemen und diskutieren mit Ihnen / Euch Ideen.

 

Außerdem nehmen wir in Not geratene Meerschweinchen, egal aus welchen Gründen, in unseren Pflegestellen auf. Die Meerschweinchen werden hier kompetent betreut, tierärztlich untersucht und die männlichen Meerschweinchen kastriert. Wenn die Tierchen gesund sind, die Weibchen nicht trächtig und die Männchen ihre Kastrationsfrist hinter sich haben, suchen wir für sie ein artgerechtes und verantwortungsbewusstes, neues Zuhause.

 

Alle Meerschweinchen werden nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag abgeben!

 

Als eigenständige Abteilung des Vereins "Notnager e. V." sind wir berechtigt, für Ihre Unterstützung steuerabzugsfähige Spendenquittungen auszustellen. Dafür ist es wichtig, dass Sie uns - sollten Sie kein Mitglied sein - Ihre vollständige Adresse im Verwendungszweck einer Überweisung mitteilen, damit die Spende richtig zugeordnet werden kann. Unsere Schützlinge und wir sind dankbar für jede noch so kleine Spende, die zu 100% den Tieren zugutekommen wird. Für Spenden ohne Adresse kann keine Spendenquittung erstellt werden.

 

Unsere Bankverbindung: 

Cavia Care - Notnager e. V.

IBAN DE03 5109 0000 0035 0479 05

BIC: WIBA DE 5W 

Wiesbadener Volksbank

 



Unsere Pflegestellen

Immer in besten Händen.
Unsere Pflegestellen stellen sich Ihnen vor...

 


NEWS

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unseren Cavias und dem Verein.



Zur VERMITTLUNG

Männliche Tiere
Männliche Tiere
Weibliche Tiere
Weibliche Tiere
Gruppen
Gruppen
Zuhause gefunden
Zuhause gefunden


Sponsor dieser Seite

Diese Webseite wurde erstellt und gespendet von STUYDESIGN.

Vielen lieben Dank.

 

STUYDESIGN

In kleinen Ramsee 15

65428 Rüsselsheim

Telefon: 06142 230 84 27

E-Mail: info@stuy-design.com

www.stuy-design.com



Aufnahme

Jeder Notfall ist eine Aufnahme, aber nicht jede Aufnahme ein Notfall!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.