Name: Nogynahn

Geburtsdatum: 10.2018

Rasse: sheltie-Mix

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 17.03.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelbar: sofort

 

Nogynahn kam zusammen mit weiteren Schweinchen wegen Zeitmangel in unser befreundetes Tierheim. Sie wurden leider bisher in reiner Weibchenhaltung, tw. auch ohne erwachsenes Erziehertier im 1. Lebensjahr gehalten. Wir hoffen daher sehr, dass sie keine haltungsformbedingte Fehlsozialisierung aus ihrem alten Zuhause mitgebracht haben.

 

Nogynahn sucht ein Zuhause bei einem einzelnen Kastraten oder in einer gut sozialistierten Gruppe, die ihre „Bildungsdefizite“ etwas ausgleichen können. Außerdem muss im neuen Zuhause ihre Sheltie-Matte gepflegt, sprich geschnitten, werden.



Name: Bedirna

Geburtsdatum: 10.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 17.03.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelbar: sofort

 

Bedirna kam zusammen mit weiteren Schweinchen wegen Zeitmangel in unser befreundetes Tierheim. Sie wurden leider bisher in reiner Weibchenhaltung, tw. auch ohne erwachsenes Erziehertier im 1. Lebensjahr gehalten. Wir hoffen daher sehr, dass sie keine haltungsformbedingte Fehlsozialisierung aus ihrem alten Zuhause mitgebracht haben.

 

Bedirna sucht ein Zuhause bei einem einzelnen Kastraten oder in einer gut sozialistierten Gruppe, die ihre „Bildungsdefizite“ etwas ausgleichen können.



Name: Avery

Geburtsdatum: 10.2018

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 17.03.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelbar: sofort

 

Avery kam zusammen mit weiteren Schweinchen wegen Zeitmangel in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen wurden leider bisher in reiner Weibchenhaltung, tw. auch ohne erwachsenes Erziehertier im 1. Lebensjahr gehalten. Wir hoffen daher sehr, dass sie keine haltungsformbedingte Fehlsozialisierung aus ihrem alten Zuhause mitgebracht haben.

 

Nogynahm sucht ein Zuhause bei einem einzelnen Kastraten oder in einer gut sozialistierten Gruppe, die ihre „Bildungsdefizite“ etwas ausgleichen können.



Name: Abduhla

Geburtsdatum: 10.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 17.03.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelbar: sofort

 

Abdhula kam zusammen mit weiteren Schweinchen wegen Zeitmangel in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen wurden leider bisher in reiner Weibchenhaltung, tw. auch ohne erwachsenes Erziehertier im 1. Lebensjahr gehalten. Wir hoffen daher sehr, dass sie keine haltungsformbedingte Fehlsozialisierung aus ihrem alten Zuhause mitgebracht haben.

 

Abdhula sucht ein Zuhause bei einem einzelnen Kastraten oder in einer gut sozialistierten Gruppe, die ihre „Bildungsdefizite“ etwas ausgleichen können.



Name: Imani

Geburtsdatum: ca 06.2019 

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-creme

Aufnahmedatum: 07.04.2022

Pflegestellenort:  Idstein 004

Vermittelbar ab: sofort

unterstützt von: Bärbel  Schaffert

 

Imani ist sehr neugierig und immer ganz vorne dabei. Sie zeigt keinerlei Scheu und holt sich Leckereien aus der Hand.

Ursprünglich kam sie nach längerer Beratung und verschiedener Überlegungen wegen Überforderung des Vorbesitzers zu uns. Sie war sehr dick und musste erstmal abspecken.

Beim tierärztlichen Check sind geringgradige Atemgereäusche aufgefallen, die auch vom Übergewicht kommen konnten.

 

Über eine Patenschaft freut sie sich natürlich jetzt schon!



Name: Inaya

Geburtsdatum: ca 06.2019 

Rasse: Peruaner

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 07.04.2022

Pflegestellenort:  Idstein 004

Vermittelbar ab:  sofort

unterstützt von: Bärbel Schaffert

 

Inaya kam nach längerer Beratung und verschiedener Überlegungen wegen Überforderung des Vorbesitzers zu uns. Sie hatte viel zu langes Fell, das sich mit Kot und Urin vollgesaugt hat und verfilzt ist. Zunächst bekommt die dunkle Schönheit einen modernen Kurzhaarschnitt, während sie in Ruhe in der Pflegestelle ankommt. Beim tierärztlichen Check ist nichts aufgefallen.

 

Inaya ist eine zurückhaltende, aber neugierige kleine Schönheit. Sie wird ihre Scheu bei einfühlsamen Menschen sicher verlieren.



Name: Nanni

Geburtsdatum: 01.10.2018

Rasse: Coronet

Farbe: buff-weiß

Aufnahmedatum: 07.05.2022

Pflegestellenort:  Taunusstein 059

Vermittelbar ab:  derzeit nicht vermittelbar

unterstützt von:

 

Nanni kam über ein befreundetes Tierheim zu uns. Dort wurde sie als letzte Überlebende ihrer Gruppe abgegeben.

 

Bei ihrer Eingangsuntersuchung wurde leider ein Mamma-Tumor festgestellt und entfernt. Kurz später zeigte sich eine neue Umfangsvermehrung. Hier müssen wir den anstehenden Tierarztbesuch abwarten.

 

Außerdem scheint sie eher wählerisch in der Partnerwahl. Die Haremsgruppe, die wir für sie ausgeguckt haben, fand sie richtig doof und hat sich mit den vorhandenen Weibchen angelegt.

 

Da hier noch einiges an Diagnostik/ Behandlungen ansteht, freut sich sie süße Hutfrau über liebe Menschen, die ihre Tierarztpatenschaft übernehmen wollen.



Name: Crossi

Geburtsdatum: 01.04.2022

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 22.07.2022

Unterstützt von: Anette und Tanja

 
 Crossi haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, binnen 3 Wochen 2 große Fundtiernotfälle ankam - die kleine Maus strandete dort mit ihrer Mama, ihrem Bruder und 14 weiteren Tieren.
 
Alle Schweinchen hatten einen starken Grabmilbenbefall und sind schon anbehandelt. Nun darf sie bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob sie leider schon gedeckt wurde und Babys bekommt.
 
Und anschließend ein Zuhause bei einem Kastraten oder einer lieben Gruppe in Gesellschaft erwachsener Partnertiere, die ihre weitere Erziehung übernehmen.


Name: Bisquit

Geburtsdatum: 05.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 22.07.2022

Unterstützt von: Anette und Tanja

 
 Bisquit haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, binnen 3 Wochen 2 große Fundtiernotfälle ankam - die hübsche Mami strandete dort mit ihren 2 Babys und 14 weiteren Tieren.
 
Alle Schweinchen hatten einen starken Grabmilbenbefall und sind schon anbehandelt. Nun darf sie bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob sie noch ein letztes Mal Babys bekommen wird. Sie wirkt sehr „ausgebollert“, was auf nicht erst einen Wurf schließen lässt😢
 
Und anschließend ein Zuhause bei einem Kastraten oder einer lieben Gruppe, wo sie einfach Schwein sein darf.


Name: Lyriella

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort:  Kelsterbach 007

Vermittelbar ab:  25.05.2022 reserviert

unterstützt von: Maren Kobinger

 

Lyriella haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Lyriella hat am 9.5.2022 zwei Babys zur Welt gebracht.

 

Nach ihrer Aufzucht sucht sie ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen Mäuschen wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.

 

Lyriella ist mittlerweile sichtlich schwanger, die Pflegestelle rechnet jeden Tag mit den Babies und ist schon total gespannt, welche kleine Leben dann mit Mama Lyrielle herumwuseln werden.

 

Sie wohnt mittlerweile mit Roxy und Schoko-Popps zusammen, der den beiden Mädels mit seiner ruhigen Art und vielem Brommseln die Hektik nimmt.

 

Die Haare wachsen auch langsam nach und Lyriella ist wirklich ein sehr süsses und aktives Schweinchen, die lauthals nach Futter rufen kann. Sie wird dann auch nicht müde, sich zu beschweren.

 

Sobald ihre Babies geboren und groß genug sind, auf eigenen Pfoten zu stehen, sucht Lyriella ein neues Zuhause, gerne mit mehreren Freundinnen oder auch einen eigenen Mann nur für sie alleine.



Name: Roxy

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort:  Kelsterbach 007

Vermittelbar ab:  11.06.2022

unterstützt von: Isa Braxmaier

 

Roxy haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Und anschließend ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.

 

Update 05/2022:

 

Roxy ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch schwanger, sie nimmt zu, der Bauch wird runder und die Pflegestelle hat schon ganz leichte Bewegungen am Bauch gefühlt.

 

Sie wohnt mittlerweile mit Lyriella und Schoko-Pops zusammen, der den beiden Mädels mit seiner ruhigen Art und vielem Brommseln die Hektik nimmt.

 

Die Haare wachsen auch langsam nach und Roxy ist wirklich ein sehr süsses und aktives Schweinchen, die am liebsten mit Schoko-Popps durch den Eigenbau rennt. Sie findet ihn auch ganz toll und sucht immer seine Nähe. Deswegen könnte sie sich auch vorstellen, mit ihm zusammen auszuziehen, sofern dies möglich ist.

 

Sie mag auch die Kuschelrolle, die er mitgebracht hat und andere Kuschelsachen der Pflegestelle, wie Bettchen und Säckchen. Sie springt auch gerne auf Unterstände und wenn auf dem Unterstand auch noch ein Bettchen steht, thront sie dann dort oben im Bettchen.

 

Sobald ihre Babies geboren und groß genug sind, auf eigenen Pfötchen zu stehen, sucht Roxy ein neues Zuhause, gerne mit mehreren Freundinnen oder auch einem eigenen Mann nur für sie alleine.



Name: Mulan

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Coronet-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort: Elmstein 060

Vermittelbar ab:  11.06.2022 angefragt

unterstützt von: Sabrina Schwarz

 

Mulan haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Bis dahin sucht Mulan liebe Paten, die ihr einen schöneren Namen geben. Und anschließend ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen fast ganz schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Pocahontas

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 14.04.2022

Pflegestellenort: Elmstein 060

Vermittelbar ab:  11.06.2022 angefragt

unterstützt von: Sabrina Schwarz

 

Pocahontas haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Bis dahin sucht Pocahontas liebe Paten, die ihr einen schöneren Namen geben. Und anschließend ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Gudrun

Geburtsdatum: 01.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: orangeagouti

Aufnahmedatum: 31.03.2022

Pflegestellenort: Bad Endbach 063

Vermittelbar:  reserviert

unterstützt von:

 

Gudrun kam über unser befreundetes Tierheim zu uns, wo sie abgegeben werden sollte. Da dort aktuell eine Schwemme an Fundkaninchen angekommen ist und es in Gudruns Fall eilte, kam sie zu uns.

 

Gudrun stammt aus reiner Weibchenhaltung und lebte nach dem Tod ihrer Partnerin leider schon länger alleine. Nun hat man sich zum Glück entschieden, wie es weitergehen soll. Die Haltungsbedingungen waren leider schwierig, Gudrun lebte in einem Innenkäfig auf der Terrasse, die Käfigreinigung fand auch nicht mehr regelmäßig statt. Vor dem drohenden Wintereinbruch dieses Wochenende hieß es, Gudrun ins Warme zu holen.

 

Sie zeigt sich auf der Pflegestelle relativ neugierig und offen. Dennoch darf sie nun erst einmal ankommen und sich einleben. Dann stellen wir sie einem Tierarzt vor, bei dem sie gründlich untersucht wird. Die Todesursache ihrer Freundin blieb unentdeckt, da der wöchentliche Meerschweinchen-Tüv nicht gemacht wurde. Wir hoffen daher sehr, dass die zierliche Glatthaardame keine zu großen unentdeckten Baustellen bzw. durch die reine Weibchenhaltung keine haltungsformbedingte Fehlsozialisierung mitbringt. 

 

Wer mag der hübschen Maus bei dem Neustart in ein glückliches Schweinchenleben unter die Pfoten greifen und ihre Tierarztpatenschaft übernehmen?



Name: Kolumba

Geburtsdatum: 09.04.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 09.04.2022

Pflegestellenort: Oberursel 003

Vermittelbar:  reserviert

unterstützt von:

 

Kolumba kam als Überraschungsei bei einer unserer Aktiven zur Welt. Seine Mami kam selbst noch als Babyschweinchen trächtig zu ihr und hat 4 (!) gesunde Babys zur Welt gebracht.

 

Sobald Kolumba groß genug ist, sucht sie ein Zuhause bei erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen. Aktuell wird sie gegen einen Hautpilz behandelt.



Name: Suleika

Geburtsdatum: 01.01.2017

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz-creme

Aufnahmedatum: 31.03.2022

Pflegestellenort: Raunheim 055

Vermittelbar: derzeit nicht vermittelbar

unterstützt von:

 

Suleika kam über unser befreundetes Tierheim zu uns, wo sie schweren Herzens abgegeben werden sollte. Die langjährige Schweinchenhaltung wurde nach dem Tod ihres Partners nun aufgegeben.

 

Suleika war noch im alten Zuhause beim Tierarzt und wurde zwischenzeitlich erfolgreich gegen Haarlinge behandelt. Sie sucht einen liebevollen Rentenplatz bei zutraulichen Partnertieren.



Name: Flöcki

Geburtsdatum:  02.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 26.02.2022

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar: sofort

 

Flöcki kam über unser befreundetes Tierheim zu uns, nachdem der Kastrat mit dem sie bisher zusammen lebte, leider verstorben war. Im Quarantäneställchen angekommen, hat sich die zierliche Maus direkt über das angebotene Futter hergemacht.

 

Leider war bei Flöcki der Mykoplasmentest positiv, so dass sie in eine positive oder ungetestete Gruppe ziehen kann. 



Name: Wendy Darling

Geburtsdatum: 01.2022

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum:11.04.2022

Pflegestellenort: Flörsheim 043

vermittelbar ab: 23.05.2022 angefragt

unterstützt von: Andrew und Heike Lipinski

 

Wendy Darling haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Wendy hat am 8.5.2022 zwei Babys zur Welt gebracht, von denen eins leider nur einen Tag alt wurde.

 

Nach der Aufzucht ihres Sohnes sucht Wendy ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Mary Darling

Geburtsdatum: 01-2022

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum:11.04.2022

Pflegestellenort: Flörsheim 043

vermittelbar ab: 22.06.2022

unterstützt von: Andrew und Heike Lipinski

 

Mary Darling haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Mary hat am 11.5. zwei Babys zur Welt gebracht.

 

Nach der Aufzucht ihrer Babys sucht Mary ein Zuhause Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Was genau aus unserem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Mary Baby 2

Geburtsdatum: 11.05.2022

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:11.05.2022

Pflegestellenort: Flörsheim 043

vermittelbar ab: 22.06.2022

unterstützt von:

 

Mary Baby 2 ist die Tochter von Notfallmama Mary Darling. Sie wurde zusammen mit ihrem Bruder auf der Pflegestelle geboren.

 

Wenn das süße kleine 🐑 groß genug ist, sucht es ein Zuhause bei einem Kastraten oder in einer Gruppe, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das ihre weitere Erziehung übernimmt.

 

Außerdem wäre ein toller Name schön für den kleinen Schatz. Wer mag ihre Namenspatenschaft übernehmen?



Name: Lamina

Geburtsdatum: 09.2021

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:01.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 016

vermittelbar ab: 10.07.2022

unterstützt von: Bärbel Schaffert

 

Lamina haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, wo sie mit 14 anderen Schweinchen abgegeben wurde. Die Tiere wurden angeblich bei der Abgeberin im Garten ausgesetzt und leider hat sich die aussetzende Person nicht die Mühe gemacht, sie nach Geschlechtern zu sortieren. Ob das alles so stimmt, steht auf einem anderen Blatt, klingt teilweise etwas widersprüchlich.

 

Sei es wie es sei - die Schweinchen kamen an mit Haarlingen, einige mit aktivem Pilz.

 

Sie wurden bereits anbehandelt und dürfen sich nun bei gutem Futter erholen, bis klar ist, ob Babys kommen.

 

Und anschließend ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Partnertieren, die ihre weitere Erziehung übernehmen sowie Zweibeinen für die Fellpflege. Bis dahin kümmert sich unser lieber Klecksi um die verschreckte Mini-Mami, die vermutlich sogar schon 2 Würfe hatte.

 

Was genau aus unserem geschorenen schwarzen-weißen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Lizzi

Geburtsdatum: 12.2018

Rasse: Rosette

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 24.09.2021

Pflegestellenort: Villmar 057

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

Unterstützt von: Kathrin Fröhlich

  

Lizzi kam ursprünglich aus unkontrollierter Vermehrung zu uns und hat bei uns noch einmal Babys bekommen. Da sie und der Vater der Babys als Jungschweine ohne Erzieher angeschafft wurden, ist Lizzi leider nicht richtig sozialisiert.

Daher fühlt sich Lizzi mit einem einzelnen, starken Rosetten-Kastraten am Wohlsten. Andere Rassen kennt sie nicht.

Lizzi ist mittlerweile aufgetaut, macht sich lautstark bemerkbar und getraut sich auch mal ein Stück Gurke aus der Hand zu nehmen. Eine Kuschelrolle ist bei ihr ein Muss.

 

Als Ailos Partnertier ist Lizzi derzeit nicht vermittelbar



Wenn Sie sich für eines unserer Tiere interessieren, füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus.