Name: Creamy

Geburtsdatum: 23.03.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: lilac-buff-weiß p.e.

Aufnahmedatum: 23.03.2020

Kastrationsdatum: 21.08.2020

Kastrations-/Namenspate: Kerstin Rick

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelbar ab: angefragt

 

Creamy kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 3 und kam in unserer Pflegestelle zur Welt.

 

Creamy ist, gemeinsam mit Geiselwind 9, in den Böckchenkindergarten gezogen. Geiselwind 12 ist ein blitzschneller, munterer kleiner Kerl, der bereits jetzt Führungsqualitäten zeigt! Leider hat er permanente Atemgeräusche, die vermutlich durch eine Verengung in der Nase verursacht wird. Wir lassen ihn nun erst einmal wachsen und stellen ihn später noch einmal bei unserer Tierärztin vor.

Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Pancho

Geburtsdatum: 05.11.2017

Rasse: engl. crested

Farbe:solidcremeagouti-creme-weiß

Aufnahmedatum: 23.05.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar ab:  sofort

 

Pancho kam nun nach einigen Jahren aus der Vermittlung zurück, nachdem seine Partnerin verstorben ist und die Haltung aufgegeben werden sollte.

 

Ursprünglich hatte Pancho einen miserablen Start ins Leben. Gemeinsam mit seinem Brüderchen Sancho kam er mit nicht einmal 6 Wochen zu uns - und das war da schon ihre 3. Station! Sie stammten ursprünglich von einer unseriösen Vermehrerin, die keine Skrupel oder Bedenken hatte, 2 Babyböckchen ohne Erzieher an Neulinge zu verkaufen und die kranken Tiere dann aber auch nicht zurückgenommen hat. So wird man ja souverän und kostengünstig seinen Bocküberschuss los. Wieder mal eine MFD-registierte Zucht, bei der es mit der namensgebenden Meerschweinchenfreundschaft nicht weit her war.

 

Die neuen Halter wollten sie nach 2 Wochen dann aber auch nicht mehr und es konnte ihnen damals mit der Abgabe gar nicht schnell genug gehen. So kamen die beiden zu uns - unkastriert, mit Milben, Pilz und Spulwürmern im Gepäck. Wir haben die Buben aufgepäppelt und kastriert.

 

Der stattliche Pancho kann wieder zu einem einzelnen Weibchen oder in eine Gruppe ziehen.

 

Pancho ist eher zurückhaltend  und sucht ein Zuhause bei zutraulichen Weibchen.

 

Außerdem fehlt ihm ein Schneidezahn, der nach Einschätzung der Tierärztin nicht mehr nachkommt. Dies muss im neuen Zuhause entsprechend beobachtet werden, dass sich die übrigen gut / gerade abnutzen.



Name: Alex

Geburtsdatum: 05.2020

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 24.07.2020

Kastrationsdatum: 04.08.2020

Kastrationspaten: Lena Vagt und Martin Ullmann

Pflegestellenort: Frankfurt 003

Vermittelbar ab: sofort

 

Alex haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen. Dort wurde er wegen unüberlegter Haltung abgegeben, nachdem er mit 4 Wochen alleine von einem Züchter erworben wurde. Alex wird bei uns demnächst kastriert und sucht dann ein Zuhause bei netten Weibchen. Er ist noch sehr ängstlich und muss Vertrauen fassen.

 

Wo sind seine neuen Menschen, die Verständnis für ihn haben und ihm die Zeit geben, die er braucht?



Name: Knuffi

Geburtsdatum: 05.2018

Rasse: Satin-Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.09.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Villmar 003

Vermittelbar ab: reserviert

 

Knuffi haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen. Eigentlich sollte er einen Böckchenkindergarten übernehmen, war aber zu dominant dafür.

 

Daher sucht der neugierige stattliche Kerl direkt ein neues Zuhause, am besten bei mehreren Weibchen. Hier kann er sein Potenzial voll ausleben. Ob es mit sehr selbstbewussten Weibchen klappen wird, glauben wir dagegen eher nicht.

 

Aktuell steht noch sein Röntgencheck aus. Als Satin-Schweinchen besteht bei ihm das Risiko, dass er an OD leidet, einer Stoffwechselstörung, die bei der Rasse häufig vorkommt. Dies holen wir noch kurzfristig nach. Er darf gerne schon angefragt werden.



Name: Ingo

Geburtsdatum: 11.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: schoko-rot-weiß

Aufnahmedatum: 14.09.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: sofort

 

Ingo wurde schweren Herzens an uns zurückgegeben, da sein Weibchen verstorben ist und die Haltung beendet werden soll. Ursprünglich stammte er aus unkontrollierter, unseriöser Haltung.

 

Ingo ist ein aktiver und kommunikativer Kerl, der sich ein neues Zuhause bei mehreren, gerne jungen, Weibchen wünscht. 



Name: Maximo

Geburtsdatum: 01.2020

Rasse: CH-Teddy-Mix

Farbe: weiß p.e.

Aufnahmedatum: 08.09.2020

Kastrationsdatum: 20.08.2020

Pflegestellenort: Oberursel 025

Vermittelbar ab: sofort

 

Maximo kam zusammen mit seinem „Kumpel“ Mattheo zu uns.

 

Sie wurden im Frühjahr von einer älteren Dame angeschafft, die nun leider schwer erkrankt ist. Zudem ist die Dame an keine seriöse Stelle geraten. Man hat ihr zwei unkastrierte Böckchen ohne Erzieher verkauft und natürlich hat es in der Rappelphase gehörig geknallt. Daher mussten die beiden noch im alten Zuhause getrennt und kastriert werden.

 

Maximo hat eine verheilte Bisswunde davon getragen, das Fell wächst aber schon wieder.

 

Er sucht ein Zuhause bei erwachsenen Weibchen, die noch etwas Erziehung übernehmen. Dies kam bisher leider zu kurz.

 



Name: Hermes

Geburtsdatum: 12.2015

Rasse: Sheltie

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 10.09.2020

Kastrationsdatum: 06.01.2020

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Hermes kam nun schweren Herzens aus der Vermittlung zurück, da das ältere Weibchen, zu dem wir ihn vermittelt haben, nun verstorben ist und die Haltung aufgegeben wird.

 

Wir stellen den freundlichen, hübschen Sheltiemann nun kurzfristig dem Tierarzt vor, damit er ganz bald in sein Für-Immer-Zuhause starten kann.



Name: Popeye

Geburtsdatum: 27.06.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: buffagouti-weiß

Aufnahmedatum: 27.06.2020

Kastrationsdatum: 21.08.2020

Kastrations-/Namenspate:Claudia Brandt

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelbar ab: angefragt

 

Popeye ist der Sohn von Popcorn aus ihrem 2. Wurf. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und ist schon sehr munter. Er tobt mit seinen Geschwisterchen durch das Gehege, kuschelt aber auch gerne mit Mama Popcorn.

 

Er zieht bald in den Böckchenkindergarten und wird kastriert, sobald er groß genug ist. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause in einer erwachsenen Gruppe, die seine Weitere Erziehung übernehmen.



Name: Jan

Geburtsdatum: 08.2019

Rasse: Teddy

Farbe: buntschimmel

Aufnahmedatum: 30.08.2020

Kastrationsdatum: 07.09.2020

Kastrationspate:  Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelbar ab: 05.10.2020 reserviert

 

Jan wurde aus persönlichen Gründen gemeinsam mit seinem Kumpel Philipp bei uns abgegeben, weil sich die persönlichen Verhältnisse der Besitzer verändert haben. Die beiden Jungs haben in ganzjähriger Außenhaltung gelebt, der körperliche Zustand bestätigt u.a. wiederholt unsere Meinung zu dieser Haltungsform.

 

Mit 488 g ist er viel zu leicht und von der Körpergröße her auch zu klein, er ist in nicht allzu gutem Zustand bei uns angekommen. Er wird morgen unserer Tierärztin vorgestellt und selbstverständlich kastriert.Erst wenn er vollständig fit ist, suchen wir für ihn ein liebevolles zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, selbstverständlich in Innenhaltung.



Name: Philipp

Geburtsdatum: 08.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz-rot

Aufnahmedatum: 30.08.2020

Kastrationsdatum: 07.09.2020

Kastrationspate:   Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelbar ab: 05.10.2020

 

Philipp wurde aus persönlichen Gründen gemeinsam mit seinem Kumpel Jan bei uns abgegeben, weil sich die persönlichen Verhältnisse der Besitzer verändert haben. Die beiden Jungs haben in ganzjähriger Außenhaltung gelebt, der körperliche Zustand bestätigt u.a. wiederholt unsere Meinung zu dieser Haltungsform.

 

Mit 591 g ist er viel zu leicht und von der Körpergröße her auch zu klein, er ist in nicht allzu gutem Zustand bei uns angekommen. Er wird morgen unserer Tierärztin vorgestellt und selbstverständlich kastriert. Erst wenn er vollständig fit ist, suchen wir für ihn ein liebevolles Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, selbstverständlich in Innenhaltung.



Name: Zosimo

Geburtsdatum: 21.08.2020

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.09.2020

Kastrationsdatum:

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Zosimo - ehemals Zenzi - kam zusammen mit seiner Schwester aus unkontrollierter Vermehrung. Im alten Zuhause gab es immer wieder Würfe, teilweise auch mit Totgeburten und verstorbenen Mamis.

 

Eigentlich waren uns mehr Tiere und 2 Babyweibchen angemeldet. Hier hat es wieder einmal mit der Geschlechterbestimmung nicht gepasst und Zosimo ist keine Zenzi.

 

Da die Leute 3 Wochen auf die Abgabe warten mussten (Warteliste und Urlaubszeit), haben sie die übrigen Tiere zwischenzeitlich selbst verkauft. Wir hoffen sehr, dass die Geschlechterbestimmung bei den verkauften Tieren besser war und nicht Weibchen nicht schon wieder trächtig, damit die Geschichte aus Inzuchtwürfen dort nicht wieder aufflammt.

 

Leider haben wir nicht so viele Pflegeplätze, dass wir die Tierchen immer sofort am selben Tag / in der selben Woche holen können. Da sind uns leider die Hände gebunden, auch wenn wir hier eher hätten helfen wollen / müssen.

 

Zosimo zieht bald in den Böckchenkindergarten und sucht nach Kastration / Kastrationsfrist ein Zuhause in einer gut sozialisierten Gruppe, die seine weitere Erziehung übernimmt.



Name: Melmoth

Geburtsdatum: 04.07.2020

Rasse: Lunkarya-Mix

Farbe: weiß d.e.

Aufnahmedatum: 14.09.2020

Kastrationsdatum: 23.09.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar ab: 21.10.2020

 

Melmoth kam zusammen mit seiner Schwester Zora zu uns. Sie wurden als Geschenk für ein kleines Mädchen angeschafft, was aber leider nicht geklappt hat.

 

Er wohnt nun im Böckchenkindergarten und wird bald kastriert. Er sucht nach Ablauf der Kastrationsfrist ein Zuhause bei erwachsenen Partnertieren, die seine weitere Erziehung sowie Haltern, die seine Fellpflege übernehmen.



Name: Mr. white Socks

Geburtsdatum: 27.08.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 27.08.2020

Kastrationsdatum:

Kastration-/Namenspate: Andrew und Heike Lipinski

Pflegestellenort: Frankfurt 018

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Mr. white Socks ist ein Sohn von Notfall-Mami Rapunzel aus dem Marburger Wald. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Mr. white Socks sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Bombaldin

Geburtsdatum: 27.08.2020

Rasse: Am. crested

Farbe: slate-blue

Aufnahmedatum: 27.08.2020

Kastrationsdatum:

Kastration-/Namenspate: Angelika Mayer

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Bombaldin ist ein Sohn von Notfall-Mami Rapunzel aus dem Marburger Wald. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Bombaldin sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Falada

Geburtsdatum: 27.08.2020

Rasse: engl. crested

Farbe: slate-blue-gold-weiß

Aufnahmedatum: 27.08.2020

Kastrationsdatum:

Kastration-/Namenspate: Angelika Mayer

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Falada ist ein Sohn von Notfall-Mami Rapunzel aus dem Marburger Wald. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Falada sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Aschenputtel Baby 2

Geburtsdatum: 31.08.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß (viel rot)

Aufnahmedatum: 31.08.2020

Kastrationsdatum:

Kastration-/Namenspate:

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Aschenputtel Baby 2 ist ein Sohn von Notfall-Mami Aschenputtel aus dem Marburger Wald, die selbst noch ein kleines Schweinchen ist und Trächtigkeit / Geburt zum Glück gut überstanden hat. Aschenputtel Baby 2 wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Aschenputtel Baby 2 sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Schneewittchen Baby 3

Geburtsdatum: 14.09.2020

Rasse: engl. crested

Farbe: schildpatt-weiß  (bunte Krone)

Aufnahmedatum: 14.09.2020

Kastrationsdatum:

Kastration-/Namenspate:

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Schneewittchen Baby 3 ist ein Sohn von Notfall-Mami Schneewittchen aus dem Marburger Wald. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Schneewittchen Baby 3 sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Suma

Geburtsdatum: 12.03.2020

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 09.08.2020

Kastrationsdatum: 28.05.2020

Pflegestellenort: Darmstadt 019

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Suma kam schweren Herzens aus der Vermittlung zurück, nachdem das ältere Weibchen zu dem wir ihn vermittelt hat, trotz intensiver Bemühungen im Nachgang einer OP verstorben ist.

 

Suma ist der Sohn von Rey, einem Weibchen aus unserem Geiselwind-Notfall. Er pinkelt sich - ohne erkennbaren Grund immer wieder extrem voll. Dies muss weitergehend untersucht werden.

 

Daher haben wir ihn mit Careling Isolde vergesellschaftet. So können die beiden sich Gesellschaft leisten und wir in Ruhe untersuchen, woran es liegt.