Name: Onkel Felix

Geburtsdatum: 06.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 04.04.2020

Kastrationsdatum: 03.01.2020

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Onkel Felix haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen. Dort wurde er im Winter abgegeben und kastriert. Er stammt ursprünglich aus reiner Böckchenhaltung.

 

Nach Ablauf seiner Kastrationsfrist war er zu einem einzelnen Weibchen gezogen, die ihn aber leider nicht mochte. Und so kam der freundliche Onkel zurück.

 

Er sucht nun ein Zuhause bei einem oder mehreren lieben, gerne älteren Weibchen. Zu dominante Damen sind nicht so seins.

 

Menschen gegenüber ist er neugierig und aufgeschlossen, beschnuffelt alles interessiert. Er ist recht zierlich und darf noch weiter kräftig zulegen.



Name: Rattan

Geburtsdatum: 08.2017

Rasse: Ridgeback-Mix

Farbe: Schwarz-weiß (wenig weiß)

Aufnahmedatum: 18.03.2020

Kastrationsdatum: 20.03.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Trebur 039

Vermittelbar ab: reserviert

 

Ratan ist der „Ex-Freund“ von Knopf und kam aus einer reinen Böckchenhaltung zu uns. Wie so häufig haben sich die Jungs als Jungtiere verstanden, nach über 2 Jahren ist die Männerfreundschaft nun in die Brüche gegangen.

 

Ratan ist bisher ein eher ruhiger und zurückhaltender Zeitgenosse, der nun erst mal ankommen darf und kastriert wird, damit einer Vergesellschaftung mit einem oder mehreren Weibchen dann nichts mehr im Wege steht.

 

Rattan hat die Erziehung von Leon und Geiselwind 6 übernommen. Wenn diese abgeschlossen ist, kann er in ein neues zuhause ziehen.



Name: Gibbly

Geburtsdatum: 11.2018

Rasse: Lunkarya

Farbe: lilac p.e.

Aufnahmedatum: 01.05.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: reserviert

 

Wir haben heute Eragon und Gibbly aufgenommen, da sie im alten Zuhause nicht länger gehalten werden konnten.

 

Der hübsche Wuschelmann geht nächste Woche zu unserer Tierärztin. Sobald er fit ist, sucht er ein Zuhause bei einer oder mehreren zutraulichen Damen. Außerdem muss auf seine Fellpflege geachtet werden. Er hat ganz dicke, derbe Locken. Sobald er sich auf der Pflegestelle eingewöhnt hat, ist erstmal ✂️ ein Friseurbesuch ✂️ angesagt. 



Name: Keks

Geburtsdatum: 09.06.2015

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: lilac-gold p.e.

Aufnahmedatum: 08.05.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelbar ab: 10.06.2020 reserviert

 

Keks wurde bei uns abgegeben, nachdem sein letzter Freund verstorben ist und die Haltung nun beendet werden sollte. Da er bisher nur mit anderen Böckchen zusammengelebt hat, wissen wir nicht, wie er sich anderen Weibchen gegenüber verhält. Da er schon in seinem alten Zuhause kastriert wurde, muss er keine Kastrationsfrist mehr absitzen. Sollte seine Untersuchung beim Tierarzt gut ausfallen, darf er schon bald zu netten Weibchen ziehen, die er führen darf.

 

Jetzt darf er trotz allem erst einmal zur Ruhe kommen. So können wir ihn kennenlernen und bald mehr von ihm erzählen.



Name: Mr. T

Geburtsdatum: 29.04.2019

Rasse: Ridgeback-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 19.04.2020

Kastrationsdatum: 27.04.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelbar ab:  angefragt

 

Mr. T kam mit drei weiteren Böckchen zu Cavia Care, nachdem sich die private Situation der Vorbesitzer verändert hat. Er wird demnächst vom Tierarzt untersucht und kastriert und darf erst einmal ankommen.

 

Mr. T zeigt sich dem Menschen gegenüber aktuell noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Innerhalb der Gruppe zeigt er, dass er sich durchsetzen kann und weist die anderen gerne mal zurecht. Somit hat er das Potenzial mehrere Weibchen zu führen und ein ausgeglichenes Harem zu leiten. Ihm würden trotz allem Weibchen gut tun, die dem Menschen gegenüber Vertrauen zeigen, sodass er von ihnen noch lernen kann.



Name: Jerome

Geburtsdatum: 14.04.2019

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 19.04.2020

Kastrationsdatum: 27.04.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelbar ab:  angefragt

 

Jerome kam mit drei weiteren Böckchen zu Cavia Care, nachdem sich die private Situation der Vorbesitzer verändert hat. Er wird in der nächsten Woche vom Tierarzt untersucht und kastriert und darf erst einmal ankommen. Sobald er sich etwas eingelebt hat, können wir auch mehr von ihm berichten.

 

Jerome zeigt sich in der Gruppe noch sehr zurückhaltend. Dies kann seinen Augen geschuldet sein. Auf seinem linken Auge hat er eine Trübung, die vom Tierarzt sofort untersucht werden muss. Es scheint so, als könne er auf dieser Seite nichts sehen, da er manchmal etwas orientierungslos wirkt. Er ist zudem  auch der leichteste und kleinste von allen. Aus diesem Grund steht er unter genauer Beobachtung, sodass wir schnell einschätzen können, in welche Richtung es sich bei ihm entwickelt.

 

Den anderen gegenüber kann er sich trotzdem beweisen und wehrt sich gegen den Rest der Truppe, wenn es ihm zu viel wird.

 

Jerome hat einige Wunden, die so schnell es geht beim Tierarzt behandelt werden.



Name: Jenkins

Geburtsdatum: 29.04.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 19.04.2020

Kastrationsdatum: 27.04.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelbar ab:  reserviert

 

Jenkins kam mit drei weiteren Böckchen zu Cavia Care, nachdem sich die private Situation der Vorbesitzer verändert hat. Er wird in der nächsten Woche vom Tierarzt untersucht und kastriert und darf erst einmal ankommen. Sobald er sich etwas eingelebt hat, können wir auch mehr von ihm berichten.

 

Jenkins ist dem Menschen gegenüber recht aufgeschlossen. Von Beginn an hatte er fast keine Probleme in der Gegenwart von Menschen am Futternapf zu sitzen und genüsslich das Gemüse durchzuprobieren. Anfassen lässt er sich aktuell noch nicht, hat aber definitiv das Potenzial dazu ein zahmer Haremsführer zu werden.

 

Innerhalb der Gruppe ist er eher rangniedrig. Vom Napf lässt er sich schnell verjagen und sucht sich eine andere Stelle, an der er in Ruhe fressen kann. Durch seine Aufgeschlossenheit unternimmt er aber auch gerne mehrere Versuche, um wieder zum Topf zu kommen



Name: Jeroldy

Geburtsdatum: 14.04.2019

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 19.04.2020

Kastrationsdatum: 27.04.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelbar ab: reserviert

 

Jeroldy kam mit drei weiteren Böckchen zu Cavia Care, nachdem sich die private Situation der Vorbesitzer verändert hat. Er wird in der nächsten Woche vom Tierarzt untersucht und kastriert und darf erst einmal ankommen.

 

Jeroldy hat das Sagen in der Vierertruppe und weist die anderen zurecht, wenn er zum Futternapf möchte. Zudem lässt er sich nichts gefallen und jagt auch gerne mal hinter den anderen her. Leider hat er an seinem Hinterteil offene Stellen, die noch behandelt werden müssen.

 

Dem Menschen gegenüber ist er aktuell noch misstrauisch und traut sich nur nach vorne, wenn die anderen schon am Futternapf sitzen.



Name: Eragon

Geburtsdatum: 11.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: weiß California schwarz Mix

Aufnahmedatum: 01.05.2020

Kastrationsdatum: 05.05.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 02.06.2020

 

Täglich grüßt das Murmeltier oder Familienzusammenführung à la Cavia Care. Wir haben heute Eragon und Gibbly aufgenommen, da sie im alten Zuhause nicht länger gehalten werden konnten. Als wir Eragon in echt sahen, waren wir sichtlich erstaunt. Er gleicht Jimmy - unserer Neuaufnahme vom letzten Wochenende - aufs (weiße) Haar. Unsere Recherche mit beiden Vorbesitzern ergab: er ist der kleine (Halb-) Bruder von Jimmy. Sie stammen aus der selben Zucht. Da es dort in der Farbe nur wenig Zuchttiere haben, sind es mind. Halbbrüder.

 

Eragon geht nächste Woche zu unserer Tierärztin und wird auch gleich kastriert. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei einer oder mehreren zutraulichen Damen.



Name: Frodo

Geburtsdatum: 05.2019

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2020

Kastrationsdatum: 05.05.2020

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelbar ab: 02.06.2020

 

Frodo stammt aus einer Kinderzimmerhaltung. Dort lebte er mit 2 weiteren Böckchen, mit denen er sich nicht mehr versteht. Aus diesem Grund wurde er sofort kastriert, sodass er die Möglichkeit hat, schnell zu eigenen Weibchen zu ziehen. Aktuell sitzt er noch seine Kastrationsfrist ab, kann gerne aber schon angefragt werden. Auf der Pflegestelle zeigt er sich momentan noch sehr schüchtern. Nun darf er sich erst einmal einleben. Dann können wir mehr von ihm berichten.



Name: Leon

Geburtsdatum: 12.03.2020

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 14.03.2020

Kastrationsdatum: 15.05.2020

Kastrations-/Namenspate: Thea

Pflegestellenort: Trebur 039

Vermittelbar ab: 12.06.2020

 

Leon kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 2 und kam kurz vor der Abgabe noch im alten Zuhause Zur Welt.

 

Wenn er groß genug ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird kastriert. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Geiselwind 6

Geburtsdatum: 12.03.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: schildpatt (wenig rot)

Aufnahmedatum: 14.03.2020

Kastrationsdatum: 15.05.2020

Kastrations-/Namenspate:

Pflegestellenort: Trebur 039

Vermittelbar ab: 12.06.2020

 

Geiselwind 6 kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 2 und kam kurz vor der Abgabe noch im alten Zuhause Zur Welt.

 

Wenn er groß genug ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird kastriert. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Partnertieren, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Tom

Geburtsdatum: 10.2017

Rasse: Rosette

Farbe: rot-weiß mit wenig schwarz

Aufnahmedatum: 04.05.2020

Kastrationsdatum: 08.05.2020

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Den ehemaligen Besitzern von Tom konnte es gar nicht schnell genug gehen ihn abzugeben. Ursprünglich sollte er ins Tierheim, dieses hat aber an uns verwiesen. Wir haben ihn daher am selben Tag noch aufgenommen.

 

Die Nachbarn der ehemaligen Besitzer haben wohl vor 3 Jahren Meerschweinchen gefunden und diese dann vermehrt. 2 Baby-Böcke sind auf Wunsch der Kinder von den ehemaligen Besitzern übernommen worden. Der Bruder von Tom ist leider wegen unbemerkter Zahnproblemen verstorben. Hier muss man sagen, dass ein Zahnschweinchen alt werden kann, wenn man auf es achtet und ihm regelmäßig die Zähne machen lässt. Das wurde hier vollkommen versäumt und hat den Bruder letztendlich das Leben gekostet. Wir sind sehr froh, dass Tom bei uns gelandet ist. Er wird nun zeitnah kastriert und sucht nach Ablauf der Kastrationsfrist ein artgerechtes Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen und mindestens einem Weibchen.

 

Tom macht auf uns einen ganz relaxten Eindruck. Mal schauen, wie er sich die Tage entwickelt. Er kann momentan nicht vermittelt werden, da er die Erziehung von Kiras Söhnen übernimmt.



Name: Bernd

Geburtsdatum: 04.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: cremeagouti-creme-weiß

Aufnahmedatum: 29.03.2020

Kastrationsdatum: 07.05.2020

Kastrationspate: Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelbar ab: 18.06.2020

 

Bernd kam zu uns, da er in seiner bisherigen Gruppe schlimm verbissen wurde. Er ist am Rücken fast kahl und übersät mit Wunden. Ob dies „nur“ von seinen Mitbewohnern kommt oder auch Parasiten dahinter stecken, wird der Tierarztbesuch zeigen.

 

Wir lassen ihn nun erst einmal zur Ruhe kommen und pflegen ihn gesund. Außerdem wird er kastriert, damit er nie wieder mit Böckchen zusammen leben muss.

 

Wer Bernd bei seinem Start in eine bessere Zukunft helfen und ihm so eine 2. Chance geben möchte, darf gerne eine Kastrationspatenschaft übernehmen.

 

Bernd hat sich in der Pflegestelle sehr gut erholt. Das Fell auf seinem Rücken verdeckt die vielen Narben und er hat ordentlich zugenommen. Um ihm die Angst vor Artgenossen zu nehmen, erzieht er zwei kleine Babyböckchen. Er ist ein strenger Onkel, aber die beiden finden ihn toll!

Auf der Pflegestelle hat Bernd seine Liebe zur Hängematte entdeckt, die er eifersüchtig bewacht! Im neuen Zuhause gibt es Hängemattenpflicht!!!

Hängematten-Bernie sucht ein Zuhause mit Hängematte und einem oder mehreren netten Weibchen.



Name: Twingo

Geburtsdatum: 10.2019

Rasse: vermutlich Teddy-Mix

Farbe: silberagouti-weiß

Aufnahmedatum: 19.04.2020

Kastrationsdatum:

Kastrationspate: Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Der kleine Twingo hatte leider keinen guten Start ins Leben. Er wurde als Baby von unerfahrenen Haltern alleine gekauft. Recht schnell erkrankte er - vermutlich an Grabmilben - sodass er die ganze Zeit auch keinen Kumpel bekommen konnte. Hiergegen wurde er von einem ebenfalls unerfahrenen Tierarzt völlig falsch behandelt. Als dies auffiel, waren weitere Tierarztbesuche aufgrund der aktuellen Coronalage aus persönlichen Gründen nicht mehr möglich. Daher suchten seine Halter Hilfe und so kam der kleine Twingo zu uns.

 

Der kleine Kerl ist in einem schlimmen Zustand: viele kahle Stellen mit sehr schlechter Haut und offene Wunden.

 

Wir lassen ihn nun ankommen und stellen ihn kurzfristig unserer Tierärztin vor. An Kastration und Vermittlung ist in diesem Zustand natürlich bis auf Weiteres nicht zu denken.



Name: Geiselwind 9

Geburtsdatum: 12.03.2020

Rasse: Crested-Mix

Farbe: schwarzschimmel

Aufnahmedatum: 14.03.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate:

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Geiselwind 9 kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 2 und kam kurz vor der Abgabe noch im alten Zuhause Zur Welt.

 

Geiselwind 9 ist, gemeinsam mit Geiselwind 12, in den Böckchenkindergarten gezogen. Geiselwind 9 ist ein munterer kleiner Kerl. Er nimmt langsam zu, zeigt aber ab und zu motorische Auffälligkeiten. Wir lassen ihn nun erst einmal wachsen und stellen ihn später noch einmal bei unserer Tierärztin vor.

Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Suma

Geburtsdatum: 12.03.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 14.03.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate: Lea-Sophie Scheffler

Pflegestellenort: Villmar 003

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration angefragt

 

Suma kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Rey und kam kurz vor der Abgabe noch im alten Zuhause Zur Welt.

 

Wenn er groß genug ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird kastriert. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Spirit

Geburtsdatum: 19.03.2020

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: buntschimmel

Aufnahmedatum: 19.03.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate: Lea-Sophie Scheffler

Pflegestellenort: Villmar 003

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Spirit ist ein Baby von Geiselwind 4, die wir gemeinsam mit mehreren Meerschweinchen trächtig wegen Überforderung übernommen haben.

 

Er darf die nächsten Wochen in Ruhe bei seiner Mutter bleiben und zieht dann in eine unserer „Böckchen-WGs“.

 

Wenn er alt genug ist wird er kastriert und sucht nach Ablauf der Kastrationsfrist ein artgerechtes neues Zuhause, gerne in einer Gruppe bei mehreren Weibchen.



Name: Geiselwind 12

Geburtsdatum: 23.03.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: lilac-buff-weiß p.e.

Aufnahmedatum: 23.03.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate:

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Geiselwind 12 kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 3 und kam in unserer Pflegestelle zur Welt.

 

Geiselwind 12 ist, gemeinsam mit Geiselwind 9, in den Böckchenkindergarten gezogen. Geiselwind 12 ist ein blitzschneller, munterer kleiner Kerl, der bereits jetzt Führungsqualitäten zeigt! Leider hat er permanente Atemgeräusche, die vermutlich durch eine Verengung in der Nase verursacht wird. Wir lassen ihn nun erst einmal wachsen und stellen ihn später noch einmal bei unserer Tierärztin vor.

Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Swiffer

Geburtsdatum: 23.03.2020

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-creme

Aufnahmedatum: 23.03.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate: Claudia Brandt

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Swiffer kam mit seiner ganzen Familie zu uns, da die Schweinchen sich unkontrolliert vermehrt hatten und die Besitzer nun aus Überforderung Hilfe gesucht haben.

 

Er ist der Sohn von Geiselwind 3 und kam in unserer Pflegestelle zur Welt.

 

Wenn er groß genug ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird kastriert. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei mehreren zutraulichen Weibchen, an denen er sich orientieren kann und die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: George

Geburtsdatum: 06.05.2020

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: weiß b. e.

Aufnahmedatum: 06.05.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate: Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

George kam mit seiner ganzen Familie schweren Herzens zu uns, da die Haltung etwas aus dem Ruder lief und es immer wieder Würfe gab.

 

Er ist der Sohn von Sternchen. Jetzt darf er erst einmal weiter kräftig zulegen und zieht dann in den Böckchenkindergarten um, wo er kastriert wird. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause in einer Gruppe mit erwachsenen Partnertieren, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Kira Baby 1

Geburtsdatum: 13.05.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate:

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Kira Baby 1 ist ein Sohn von Kira und wurde auf der Pflegestelle geboren. Das proppere Kerlchen ist schon sehr munter und turnt aufgeweckt durch‘s Gehege. Er zieht demnächst in unseren Böckchenkindergarten. Wenn er groß genug ist, wird er kastriert und sucht anschließend ein liebevolles Zuhause in einer munteren Gruppe, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Ole

Geburtsdatum: 13.05.2020

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: slate-blue-weiß purple eyes

Aufnahmedatum: 13.05.2020

Kastrationsdatum:

Kastrations-/Namenspate: Thomas

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Ole ist ein Sohn von Kira und wurde auf der Pflegestelle geboren. Das proppere Kerlchen ist schon sehr munter und turnt auf geweckt durch‘s Gehege. Er zieht demnächst in unseren Böckchenkindergarten. Wenn er groß genug ist, wird er kastriert und sucht anschließend ein liebevolles Zuhause in einer munteren Gruppe, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Pancho

Geburtsdatum: 05.11.2017

Rasse: engl. crested

Farbe:solidcremeagouti-creme-weiß

Aufnahmedatum: 23.05.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Pancho kam nun nach einigen Jahren aus der Vermittlung zurück, nachdem seine Partnerin verstorben ist und die Haltung aufgegeben werden sollte.

 

Ursprünglich hatte Pancho einen miserablen Start ins Leben. Gemeinsam mit seinem Brüderchen Sancho kam er mit nicht einmal 6 Wochen zu uns - und das war da schon ihre 3. Station! Sie stammten ursprünglich von einer unseriösen Vermehrerin, die keine Skrupel oder Bedenken hatte, 2 Babyböckchen ohne Erzieher an Neulinge zu verkaufen und die kranken Tiere dann aber auch nicht zurückgenommen hat. So wird man ja souverän und kostengünstig seinen Bocküberschuss los. Wieder mal eine MFD-registierte Zucht, bei der es mit der namensgebenden Meerschweinchenfreundschaft nicht weit her war.

 

Die neuen Halter wollten sie nach 2 Wochen dann aber auch nicht mehr und es konnte ihnen damals mit der Abgabe gar nicht schnell genug gehen. So kamen die beiden zu uns - unkastriert, mit Milben, Pilz und Spulwürmern im Gepäck. Wir haben die Buben aufgepäppelt und kastriert.

 

Der stattliche Pancho kann wieder zu einem einzelnen Weibchen oder in eine Gruppe ziehen.



Name: Ruby

Geburtsdatum: 06.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: schoko-weiß purple eyes

Aufnahmedatum: 17.05.2020

Kastrationsdatum:

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Ruby wurde schweren Herzens bei uns abgegeben nachdem sein Partner verstorben ist und die Haltung beendet wurde.

 

Leider hat Ruby einige Baustellen, er wird zeitnah unserem Tierarzt vorgestellt, eine Vermittlung kommt derzeit noch nicht in Betracht. Mehr zu seinem Charakter, wenn er sich bei uns eingelebt hat.