Name: Drops

Geburtsdatum: 05.2021

Rasse: engl. crested

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 06.01.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Drops kam an Weihnachten als Fundtier zusammen mit seinem „Kumpel“ Deimos in unser befreundetes Tierheim. Leider war es mit der Männerfreundschaft nicht so weit her - es lässt sich nur mutmaßen, ob das vielleicht auch der Grund war, warum sie einfach ausgesetzt wurden.

 

Drops ist zwischenzeitlich kastriert und möchte nun endlich in ein Zuhause mit eigenen Weibchen ziehen, von denen der Jungspund noch viel lernen kann.

 

Wenn Sie Interesse an Drops haben, stellen wir gerne den Kontakt her.



Name: 046

Geburtsdatum: 06.2021

Rasse: CH-Teddy-Mix

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 08.04.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

046 kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen Weibchen.

 

Was genau aus diesem geschorenen schwarzen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Mr. Big (048)

Geburtsdatum: 12.2020

Rasse:Peruaner-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 08.04.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Mr. Big kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Er ist scheinbar der Papa dieser aus dem Ruder gelaufenen Haltung mit zielloser Vermehrung.

 

Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen Weibchen.

 

Was genau aus diesem geschorenen schwarz-weißen Schaf wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-) Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Locke (051)

Geburtsdatum: 12.2020

Rasse:Peruaner-Mix

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 08.04.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Locke kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen Weibchen.

 

Was genau aus diesem geschorenen Wollschwein wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Benito (051)

Geburtsdatum: 09.2021

Rasse: CH-Teddy-Mix

Farbe: schoko-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 08.04.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Benito kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen Weibchen.

 

Was genau aus diesem geschorenen Wollschwein wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Hugo (050)

Geburtsdatum: 12.2021

Rasse: Coronet-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 08.04.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Hugo kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht dringend ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen Weibchen, da er sich durch die prekären Verhältnisse, aus denen sie mutmaßlich stammen, mit den übrigen Böckchen verkracht hat und die Kastrationsfrist alleine absitzen musste.

 

Was genau aus diesem geschorenen Wollschwein wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Schoko Popps

Geburtsdatum: 05.2021

Rasse: Rosette

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 13.03.2022

Kastrationsdatum: 22.03.2022

Pflegestellenort: Kelsterbach 007

Vermittelbar: 15.06.2022

unterstützt von: Sabine

 

Schoko Popps kam aus schlechter Haltung zu uns. Er wohnte über ein Jahr in einem Mini-Hamsterkäfig, nicht größer als eine Transportbox, mit kaum Essen, keinem Heu und konnte sich kaum um die eigene Achse drehen.

 

Nachdem er herausgeholt und kastriert wurde, blühte er im Pflegeheim zusehends auf: Es vergeht kein Tag, an dem er nicht mehrmals täglich Haken schlagend durch das Gehege rennt und sich wie Bolle freut! Er ist extrem lebensfreudig!

 

Er genießt es endlich Häuschen zu haben, in denen er schlafen kann und liebt seine Kuschelrolle, durch die er immer im Affenzahn rennt.

 

Er traut sich von Tag zu Tag mehr und fängt inzwischen auch an, nach Essen (am allerliebsten Gurke!) zu schreien und unterhält sich auch sonst muikend gerne mit dem Pflegefrauchen.

 

Er ist Menschen gegenüber aufgrund seiner schlimmen Erfahrungen noch sehr skeptisch und reagiert beim Anfassen noch panisch. Er lässt sich aber, wenn er weiß, dass er nicht herausgenommen wird, sehr gerne an der Nase streicheln und bleibt dabei entspannt.

 

Ich denke, dass dieser kleine Kerl noch sehr viel lernen kann und ein sehr glückliches Ferkel werden wird, vor allem, wenn er eine, wenn nicht gar noch mehrere Mädels an seiner Seite hat, mit denen er Haken schlagen und Unfug machen kann.

 

Wo sind ein paar fesche Meerschweinchen-Mädels, die sich über einen Jungspund freuen würden? 

 

Er hatte bei der Tierarztkontrolle Spitzen an den Backenzähnen, die korrigiert wurden. Dies wurde nach 2 Monaten nun erneut kontrolliert. Die Zähne sind ganz normal nachgewachsen, d.h. es lag am falschen Futter im alten Zuhause.

 

Anschließend sucht er liebe MEERSCHWEIN-Dame(n) zwecks WG-Gründung.

 

Uptdate 05/2022:

 Schoko-Popps hat sich mit den zwei Mädels aus dem Tierheim-Notfall gut auf der Pflegestelle eingelebt, er brommselt den ganzen Tag immer wieder um die beiden herum und zeigt ihnen sein „Blinklicht“ dabei. Mit der kleinen Roxy spielt er sehr gerne fangen (kein jagen!), die Kleine ist auch sehr auf ihn fixiert und könnte sich vorstellen, nach ihrer Trächtigkeitsquarantäne auch mit ihm auszuziehen, wenn sich liebe Menschen finden würden, die die beiden gerne nehmen würden. Mit Lyriella versteht er sich allerdings auch gut.

 

Er ist ein kleiner Casanova, der aber bei allem sehr ruhig und besonnen bleibt. Das passt wunderbar zu der quirligen Art der beiden Mädels. Er sitzt ganz gerne im Capybara-Stil da und denkt nach (seine Vorderbeine macht er dann beim sitzen ganz hoch, das sieht aus, als wäre er ein kleines Capybara).



Name: Dino

Geburtsdatum: 10.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 20.02.2022

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort:  Bad Endbach 063

vermittelbar ab: sofort

unterstützt von:

 

Dino und Leona wurden wegen Allergie bei uns abgegeben. Dino wurde als Jungtier von seinem Bruder verprügelt und hat sich nie gewehrt. Da die Jungs leider wie so oft keinen Erzieher hatten und sie daher kein artspezifisches Sozialverhalten gelernt hatten, ging seinerzeit die Vergesellschaftung mit einem erwachsenen Weibchen von uns schief, sodass Leona als Baby zu ihm gezogen ist. Dies klappt zwar, sie haben sich allerdings wenig zu sagen. Daher suchen wir für Dino ein neues Zuhause bei einem freundlichen älteren Weibchen, sobald er seine Abzess- und Atherom-OP überstanden hat. Dino ist ein freundlicher, zutraulicher Schweinemann.



Name: Snoopy

Geburtsdatum: 03.2021

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 27.01.2022

Kastrationsdatum: 24.02.2022

Pflegestellenort:  Wiesbaden

Vermittelbar ab: sofort

 

Snoopy wurde mit Flocky in unserem befreundeten Tierheim abgegeben und zwischenzeitlich kastriert. Die Männerfreundschaft war wie so häufig in der Pubertät ohne Erzieher in die Brüche gegangen und Snoppy wollte gerne Chef sein, Flocky war dagegen. Daher müssen die beiden nun getrennt ihre Kastrationsfrist absitzen. Der gesprächige, zutrauliche Snoopy freut sich auf ein Zuhause, gerne auch mit mehreren Damen.



Name: Sir Ralf

Geburtsdatum: 25.08.2020

Rasse: Rosette

Farbe: cremeagouti

Aufnahmedatum: 31.03.2022

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort:  Raunheim 055

Vermittelbar ab: derzeit nicht vermittelbar

 

Sir Ralf haben wir ursprünglich aus einem befreundeten Tierheim übernommen und ihn dann in ein liebevolles Zuhause zu einem älteren Weibchen vermittelt.

 

Er zeigte sich hier als echter Gentlemen, der die Gesellschaft seines Weibchens gesucht hat, allerdings auch ihre Grenzen akzeptiert hat. Zu seinen Menschen war er stets nett und hat auch mal Futter aus der Hand genommen, das zutraulichste Meerschweinchen ist er dennoch nicht.

 

Leider ist seine nun Partnerin verstorben, weshalb Sir Ralf schweren Herzens wegen Haltungsaufgabe zu uns zurück kommt.

 

Wir suchen für den tollen Kerl ein Für-Immer-Zuhause, gerne auch bei mehreren freundlichen Weibchen.



Name: Klecksi

Geburtsdatum: 19.06.2021

Rasse: Rosette

Farbe: creme-weiß-schwarz

Aufnahmedatum: 27.03.2022

Kastrationsdatum: 06.05.2022

Pflegestellenort:  Taunusstein 016

Vermittelbar ab: sofort

 

Klecksi wurde mit Strubbel in unserem befreundeten Tierheim abgegeben. Die Männerfreundschaft war wie so häufig in der Pubertät ohne Erzieher in die Brüche gegangen. Daher müssen die beiden nun getrennt ihre Kastrationsfrist absitzen. Der freundliche Rosettenmann mit der markanten Augenzeichnung leistet nun erst einmal Nr. 55 aus dem größeren Notfall während ihrer Trächtigkeitsquarantäne Gesellschaft. Danach sucht er ein Zuhause bei lustigen Damen.



Name: No Name 3

Geburtsdatum: ca 06.2019 

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 07.04.2022

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort:  idstein 004

Vermittelbar ab:  sofort

unterstützt von:

 

No Name 3 kam nach längerer Beratung und verschiedener Überlegungen wegen Überforderung des Vorbesitzers zu uns Der gemütliche Kastrat hat schon eine beginnende osseäre Choristie und schuppige Haut. No Name 3 erscheint fit. Über eine Namenspatenschaft freut er sich natürlich jetzt schon!

 

Leider ist No Name 3 positiv auf Mykoplasmen getestet worden.

 

No Name 3 ist sehr zurückhaltend und orientiert sich an seinen Weibchen.

 

Bei einfühlsamen Menschen wird er sicherlich auftauen.



Name: Zeus

Geburtsdatum: 11.10.2021

Rasse: Rosette

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 12.10.2021

Kastrationsdatum: 09.12.2021

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelbar ab: 29.05.2022

Unterstützt von: Adrian

 

Zeus ist der Sohn von Luisa. Er kam noch im alten Zuhause zur Welt. Er ist das fitteste der 3 Babys.

Mittlerweile wohnt Zeus mit seinem Kumpel Luck zusammen, der in der Erziehung sehr gute Arbeit leistet. Da Luck sehr zutraulich ist, hat Zeus ihm schon abgeschaut, dass es nicht schlimm ist, sich streicheln zu lassen.

Zeus ist seit Anfang Dezember 2021 kastriert und sitzt noch seine Kastrationsfrist ab. Zudem bleibt er bei Luck bis dieser in eine bestehende Gruppe umziehen darf. 

Der kleine Mann zeigt sich Luck gegenüber aktuell eher dominant. Er ist sicherlich später in der Lage der Haremsführer einer größeren Schweinchengruppe zu werden.



Name: Pan

Geburtsdatum: 11.10.2021

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 12.10.2021

Kastrationsdatum: 10.11.2021

Pflegestellenort: Flörsheim 043

Vermittelbar ab: sofort

Unterstützt von: Alexander

 

Pan ist der Sohn von Luisa. Er kam noch im alten Zuhause zur Welt. Er ist der kleinste im Wurf und hat nasales Knacken wie seine Schwester. Auch hier müssen wir die weitere Entwicklung beobachten. Er bekommt aktuell etwas zur Stärkung des Immunsystems und der Atemwege.

 

Pan hat sich zwischenzeitlich prächtig entwickelt, wurde frühkastriert und hat Hermann, unserem nackten Carelings-Nilpferd bis zu dessen Tod Gesellschaft geleistet. Für den kleinen Peter Pan brach damit eine Welt zusammen. Sein Onkel, dem er so gerne die Öhrchen und Augen abschleckte, war nicht mehr da.

 

Unter großen Sorgen, dass das Pänchen sich aufgeben könnte, telefonierten alle im Verein umher und fanden mit zwei kleinen schwarzen Meerschweinchen-Mädchen aus einem Notfall im Tierheim Wiesbaden die Rettung für Pan. Sofort blühte der kleine Wuschelmann auf (er weiß vermutlich noch nichts davon, dass er bald noch ein paar Mini-Schweinchen als Spielgefährten haben wird. Eines der Weibchen ist sehr wahrscheinlich trächtig).

 

Jetzt schaut dein Onkel-Hermann von oben auf dich herunter und ist ganz stolz, wie toll er dich erzogen hat. Pan sucht nun ein Zuhause bei mehreren erwachsenen Weibchen, die den Staffelstab übernehmen und sich um seine weitere Erziehung kümmern. Ein Zuhause bei nur einem Weibchen wäre nicht so gut, da nun klar ist, dass der kleine StruwwelPeterPan nicht gut alleine bleibt, bis neue Gesellschaft gefunden ist.



Name: Sir Henry

Geburtsdatum: 26.12.2021

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß (gestromte Nase)

Aufnahmedatum: 29.01.2022

Kastrationsdatum: 21.01.2022 (frühkastriert)

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: sofort

Unterstützt von:

 

Sir Henry haben wir von einer befreundeten Notstation übernommen, wo er am 2. Weihnachtsfeiertag zusammen mit seinen Geschwisterchen zur Welt kam. Seine Mama stammt aus dem sog. Reptiliennotfall. Dort wurden die Tierchen vermehrt, um als Futtertiere verkauft zu werden. Die Idee mit dem „hübschen Nebenverdienst“ platzte, als ein Beutegreifer in das unzureichend gesicherte Außengehege einbrach und einen Teil der Tiere tötete. Zum Glück für die anderen, haben die Personen ihren Nebenverdienst anschließend aufgegeben.

 

Der kleine Sir wurde bereits frühkastriert. Sein Bruder hat leider einen Absetzerpilz geschoben. Wir haben Sir Henry direkt auf unsere bewährte Pilz-Prophylaxe eingestellt, damit er es nicht auch bekommt. Durch diese Prophylaxe haben wir das Problem der Absetzerpilze seit Jahren erfolgreich im Griff, dass keine mehr aufgetreten sind.

 

Sir Henry sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Sir Quenni

Geburtsdatum: 26.12.2021

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt (schwarze Nase)

Aufnahmedatum: 29.01.2022

Kastrationsdatum: 21.01.2022 (frühkastriert)

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelbar ab: sofort

Unterstützt von:

 

Sir Quenni haben wir von einer befreundeten Notstation übernommen, wo er am 2. Weihnachtsfeiertag zusammen mit seinen Geschwisterchen zur Welt kam. Seine Mama stammt aus dem sog. Reptiliennotfall. Dort wurden die Tierchen vermehrt, um als Futtertiere verkauft zu werden. Die Idee mit dem „hübschen Nebenverdienst“ platzte, als ein Beutegreifer in das unzureichend gesicherte Außengehege einbrach und einen Teil der Tiere tötete. Zum Glück für die anderen, haben die Personen ihren Nebenverdienst anschließend aufgegeben.

 

Der kleine Sir wurde bereits frühkastriert. Sein Bruder hat leider einen Absetzerpilz geschoben. Wir haben Sir Quenni direkt auf unsere bewährte Pilz-Prophylaxe eingestellt, damit er es nicht auch bekommt. Durch diese Prophylaxe haben wir das Problem der Absetzerpilze seit Jahren erfolgreich im Griff, dass keine mehr aufgetreten sind.

 

Sir Quenni sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren erwachsenen Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Mauni

Geburtsdatum: 31.03.2021

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum: 14.05.2022

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelbar ab: 28.05.2022

Unterstützt von:

 

Mauni kam aus der Vermittlung zurück, nachdem das ältere Weibchen, zu der er als Leihschweinchen gezogen ist, nun verstorben ist und die Haltung aufgegeben wurde.

 

Der kleine Kerl wurde letztes Jahr auf unserer Pflegestelle geboren, wird nun tierärztlich durchgecheckt und sucht danach ein Für-Immer-Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen.



Name: Wendy Baby 2

Geburtsdatum: 08.05.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 08.05.2022

Kastrationsdatum: 

Pflegestellenort: Flörsheim 043

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

 

Wendy Baby 2 ist der Sohn von Notfallmama Wendy Darling. Er wurde zusammen mit einem Geschwisterchen auf der Pflegestelle geboren, sein Geschwisterchen hat den Start ins Leben leider nicht geschafft.

 

Der süße kleine Kerl zieht bald zusammen mit Ziehpapa Peter Pänchen aus der Patchwork-Familie aus und wir bezeiten kastriert. Danach sucht er ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das seine weitere Erziehung übernimmt.

 

Außerdem wäre ein toller Name schön für den kleinen Schatz. Wer mag seine Namenspatenschaft übernehmen?



Name: Mary Baby 1

Geburtsdatum: 11.05.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 08.05.2022

Kastrationsdatum:

Pflegestellenort: Flörsheim 043

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

unterstützt von:

 

Mary Baby 1 ist der Sohn von Notfallmama Mary Darling. Er wurde zusammen mit seiner Schwester auf der Pflegestelle geboren.

 

Der süße kleine Kerl zieht bald zusammen mit Ziehpapa Peter Pänchen aus der Patchwork-Familie aus und wir bezeiten kastriert. Danach sucht er ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das seine weitere Erziehung übernimmt.

 

Außerdem wäre ein toller Name schön für den kleinen Schatz. Wer mag seine Namenspatenschaft übernehmen?



Name: Willbär (Lyrella Baby 1)

Geburtsdatum: 09.05.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum: 09.05.2022

Kastrationsdatum:

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

unterstützt von: anonym

 

Willbär ist der Sohn von Notfallmama Lyriella. Er wurde zusammen mit seinem Bruder auf der Pflegestelle geboren.

 

Der süße kleine Kerl zieht bald zu Brauni in den Böckchenkindergarten und wird bezeiten kastriert. Danach sucht er ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das seine weitere Erziehung übernimmt.



Name: Wollfried (Lyrella Baby 2)

Geburtsdatum: 09.05.2022

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: silberagouti-weiß

Aufnahmedatum: 09.05.2022

Kastrationsdatum:

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 4 Wochen nach der Kastration

unterstützt von: anonym

 

Wollfried ist der Sohn von Notfallmama Lyriella. Er wurde zusammen mit seinem Bruder auf der Pflegestelle geboren.

 

Der süße kleine Kerl zieht bald zu Brauni in den Böckchenkindergarten und wird bezeiten kastriert. Danach sucht er ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, darunter mind. 1 erwachsenes Partnertier, das seine weitere Erziehung übernimmt.



Name: Loisl

Geburtsdatum: 09.04.2022

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-creme-weiß

Aufnahmedatum: 09.04.2022

Kastrationsdatum: 06.05.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Vermittelbar ab: 06.06.2022

Unterstützt von:

 

Loisl kam als Überraschungsei bei einer unserer Aktiven zur Welt. Seine Mami kam selbst noch als Babyschweinchen trächtig zu ihr und hat 4 (!) gesunde Babys zur Welt gebracht.

 

Loisl wohnt zwischenzeitlich im Böckchenkindergarten. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei erwachsenen Partnertieren, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Bubi (050)

Geburtsdatum: 09.03.2022

Rasse: Coronet-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum:

Kastrationsdatum: 10.05.2022

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelbar ab: 07.06.2022

 

Bubi kam Anfang April mit 14 weiteren Schweinchen als Fundtier in unser befreundetes Tierheim. Die Schweinchen hatten einen starken Haarlingsbefall und viele auch einen aktiven Pilz. Daher wurde er zur besseren Behandlung geschoren und zwischenzeitlich auch schon kastriert.

 

Er sucht dringend ein Zuhause bei einem oder mehreren freundlichen, erwachsenen Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen. Er hat leider einen Absetzerpilz geschoben, wurde separiert und muss die Kastrationsfrist daher nun alleine absitzen.

 

Was genau aus diesem geschorenen Babywollschwein wird, wenn das Fell nachgewachsen ist, wird die Zeit zeigen. Der vorherige (Nicht-)Pflegezustand war leider kaum aussagekräftig.



Name: Schoko

Geburtsdatum: 01.04.2022

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 13.05.2022

Kastrationsdatum: 02.05.2022

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelbar ab: 30.05.2022

Unterstützt von: Anette und Tanja

 
 Schoko haben wir von unserem befreundeten Tierheim übernommen, binnen 3 Wochen 2 große Fundtiernotfälle ankam - der kleine Kerl dort mit seiner Mama, seiner Schwester und 14 weiteren Tieren.
 
Alle Schweinchen hatten einen starken Grabmilbenbefall und sind schon anbehandelt und Schoko auch schon kastriert.
 
Er sucht daher ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen in Gesellschaft erwachsener Partnertiere, die seine weitere Erziehung übernehmen


Wenn Sie sich für eines unserer Tiere interessieren, füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus.