Name: Snickers

Geburtsdatum: 02.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 29.11.2020

Kastrationsdatum: 30.10.2020

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelt:  01.01.2021

 

Snickers kam zusammen mit seinem Kumpel Goldi zu uns. Die beiden mussten schweren Herzens abgegeben werden, da ihre Menschen auswandern und die Schweinchen nicht mitgenommen werden können.

 

Die munteren Jungs wurden bereits im alten Zuhause kastriert und können sich ganz bald auf den Weg in ihr neues Zuhause bei eigenen Weibchen machen.



Name: Big Daddy

Geburtsdatum: 12.2017

Rasse: CH-Teddy-Mix

Farbe: schoko-rot-weiß

Aufnahmedatum: 06.12.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Trebur 039

Vermittelt: 03.01.2021

 

Big Daddy kam mit seinen Söhnen über ein Tierheim zu uns, die im Umgang mit Meerschweinchen nicht so viel Erfahrung haben. Über die Hintergründe der ursprünglichen Haltung wissen wir zudem leider auch nichts.

 

Der stattliche, gemütliche Teddy-Mann hat vermutlich Untermieter und wird nun erst einmal unserer Tierärztin vorgestellt. Sobald er clean ist, sucht er ein Zuhause bei freundlichen Weibchen, die den hübschen Kerl an die Hand nehmen.



Name: Goldi

Geburtsdatum: 02.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe:buff-weiß

Aufnahmedatum: 29.11.2020

Kastrationsdatum: 30.10.2020

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelt: 06.01.2021

 

Goldi kam zusammen mit seinem Kumpel Snickers zu uns. Die beiden mussten schweren Herzens abgegeben werden, da ihre Menschen auswandern und die Schweinchen nicht mitgenommen werden können.

 

Die munteren Jungs wurden bereits im alten Zuhause kastriert und können sich ganz bald auf den Weg in ihr neues Zuhause bei eigenen Weibchen machen.



Name: Stracciatella

Geburtsdatum: 06.2018

Rasse: Englisch Crested-Mix

Farbe: schoko-magpie

Aufnahmedatum: 04.11.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

vermittelt: 06.01.2021

 

Ursprünglich wurde Stracciatella 2018 gemeinsam mit 3 anderen Weibchen wegen Allergie bei uns abgegeben.

Wir haben sie dann zu einem freundlichen Kastraten vermittelt, der nun leider verstorben ist.

Da die Haltung beendet werden sollte, wurde sie schweren Herzens an uns zurückgegeben. Wir nehmen unsere Tiere jederzeit wieder zurück!

Wir suchen nun für Stracciatella ein Für-Immer-Zuhause, gerne in einer größeren Gruppe.

Sie hat ein Atherom am Rücken. Wir werden mit unserer Tierärztin kurzfristig abklären, ob dieses vor einer Vermittlung noch entfernt werden sollte.



Name: Tamilo

Geburtsdatum: 03.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: slateblue-gold-weiß p.e.

Aufnahmedatum: 22.12.2020

Kastrationsdatum: Kastriert aufgenommen Frühkastrat

Pflegestellenort: Wiesbaden  003

Vermittelt: 08.01.2021

 

Frühkastrat Tamilo kam zusammen mit seiner ganzen Gruppe zu uns. Er wurde von einer Stammkundin aus schwierigen Haltungsbedingungen geholt. Das Gehege war sehr verdreckt, an Futter gab es nur altes Brot und Trofu-Junkfood und davon auch nur wenig.

 

Auf der Pflegestelle angekommen, haben sich die zierlichen Kerlchen hungrig über das angebotene Futter hergemacht. Wir stellen sie nun peu à peu auf artgerechtes Futter um und unserem Tierarzt vor.

 

Tamilo macht einen offenen munteren Eindruck und sucht bald ein Zuhause in einer freundlichen Gruppe. Er ist nicht besonders dominant.



Name: Talisa

Geburtsdatum: 03.2019

Rasse: engl. Crested

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 22.12.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

vermittelt: 08.01.2021

 

Talisa kam zusammen mit ihrer ganzen Gruppe zu uns. Sie wurde von einer Stammkundin aus schwierigen Haltungsbedingungen geholt. Das Gehege war sehr verdreckt, an Futter gab es nur altes Brot und Trofu-Junkfood und davon auch nur wenig.

 

Auf der Pflegestelle angekommen, haben sich die zierlichen Kerlchen hungrig über das angebotene Futter hergemacht. Wir stellen sie nun peu à peu auf artgerechtes Futter um und unserem Tierarzt vor.

 

Talisa macht einen offenen munteren Eindruck und sucht bald ein Zuhause in einer freundlichen Gruppe.



Name: Enzo

Geburtsdatum: 03.2019

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 22.12.2020

Kastrationsdatum: Kastriert aufgenommen Frühkastrat

Pflegestellenort: Wiesbaden  003

Vermittelt: 10.01.2021

 

Frühkastrat Enzo kam zusammen mit seiner ganzen Gruppe zu uns. Er wurde von einer Stammkundin aus schwierigen Haltungsbedingungen geholt. Das Gehege war sehr verdreckt, an Futter gab es nur altes Brot und Trofu-Junkfood und davon auch nur wenig.

 

Auf der Pflegestelle angekommen, haben sich die zierlichen Kerlchen hungrig über das angebotene Futter hergemacht. Wir stellen sie nun peu à peu auf artgerechtes Futter um und unserem Tierarzt vor.

 

Enzo macht einen offenen munteren Eindruck und sucht bald ein Zuhause in einer freundlichen Gruppe. Er ist nicht besonders dominant.



Name: Alissa

Geburtsdatum: 03.2019

Rasse: am. Crested

Farbe: creme

Aufnahmedatum: 22.12.2020

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

vermittelt: 10.01.2021

 

Alissa kam zusammen mit ihrer ganzen Gruppe zu uns. Sie wurde von einer Stammkundin aus schwierigen Haltungsbedingungen geholt. Das Gehege war sehr verdreckt, an Futter gab es nur altes Brot und Trofu-Junkfood und davon auch nur wenig.

 

Auf der Pflegestelle angekommen, haben sich die zierlichen Kerlchen hungrig über das angebotene Futter hergemacht. Wir stellen sie nun peu à peu auf artgerechtes Futter um und unserem Tierarzt vor.

 

Alissa macht einen offenen munteren Eindruck und sucht bald ein Zuhause in einer freundlichen Gruppe.



Name: Cooper

Geburtsdatum: 06.2020

Rasse: Peruaner

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum:08.10.2020

Kastrationsdatum: 21.10.2020

Kastrationspate:  anonym

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt: 10.01.2021

 

Cooper und sein Kumpel Anton wurden ungewollt verschenkt und sind daher bei uns abgegeben worden. Bisher hatten sie es leider nicht sonderlich gut. Sie dürfen nun bei uns ankommen, werden zeitnah unserem Tierarzt vorgestellt und kastriert und suchen dann ein schönes neues Zuhause jeweils in weiblicher Gesellschaft.

 

Mehr zu ihrem Charakter, wenn sie sich bei uns eingelebt haben.



Name: Melli

Geburtsdatum:11. 06.2017

Rasse: Rosette

Farbe: rot (helles rot)

Aufnahmedatum: 20.12.2020

Pflegestellenort: Hartenrod 015

vermittelt: 10.01.2021

 

Melli wurde mit Pete und Amy bei uns abgegeben, nachdem die Haltung beendet werden sollte.

 

Melli ist ein sehr aufgeschlossenes Tier. Sie lässt sich ohne Probleme streicheln und liegt am liebsten in einem Heubett oder in einer weichen Kuschelrolle. Ein Heubett zieht Melli jedoch vor. Ist das Gehege frisch gemistet, verschwindet sie einmal komplett im Heu. Man sieht sie erst wieder, wenn das Heu aufgefuttert wurde. Auch wenn sie keinen Hunger mehr hat, bleibt sie einfach darin liegen und hält ein Nickerchen.

 

Fressen ist Mellis größte Leidenschaft. Schon nach ein paar Tagen auf der Pflegestelle fordert sie lautstark ihr Futter ein. Das ist auch der Grund, warum Melli im neuen Zuhause die Möglichkeit bekommen sollte, sich viel zu bewegen. Das tut sie hier leider eher weniger. Sie hat das ein oder andere Gramm zu viel auf den Rippen. Darauf sollte im neuen Zuhause geachtet werden.



Name: Oliver

Geburtsdatum: 07.2018

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schoko-rot-weiß

Aufnahmedatum: 06.12.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Trebur 039

Vermittelt:  11.01.2021

 

Oliver kam mit seinem Papa und seinem Bruder über ein Tierheim zu uns, die im Umgang mit Meerschweinchen nicht so viel Erfahrung haben. Über die Hintergründe der ursprünglichen Haltung wissen wir zudem leider auch nichts.

 

Der lustige Rosetten-Mann hat vermutlich Untermieter und die Kastrationsnaht muss noch nachversorgt werden. Daher wird nun erst einmal unserer Tierärztin vorgestellt. Sobald er clean ist, sucht er ein Zuhause bei freundlichen Weibchen, die den hübschen Kerl an die Hand nehmen.



Name: Anton

Geburtsdatum: 06.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum:08.10.2020

Kastrationsdatum: 21.10.2020

Kastrationspate:  Familie Böckmann

Pflegestellenort: Taunusstein 037

Vermittelt: 13.01.2021

 

Anton und sein Kumpel Cooper wurden ungewollt verschenkt und sind daher bei uns abgegeben worden. Bisher hatten sie es leider nicht sonderlich gut. Sie dürfen nun bei uns ankommen, werden zeitnah unserem Tierarzt vorgestellt und kastriert und suchen dann ein schönes neues Zuhause jeweils in weiblicher Gesellschaft.

 

Mehr zu ihrem Charakter, wenn sie sich bei uns eingelebt haben.



Name: Aaron

Geburtsdatum: 08.2015

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 23.11.2020

Kastrationsdatum: 02.12.2020

Kastrationpate: anonym

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelt: 16.01.2021

 

Aaron wurde nach dem Tod seines Partner wegen Haltungsaufgabe bei uns abgegeben.

 

Mit seinen 5 Jahren gehört er noch lange nicht zum alten Eisen! Er ist aktiv und sehr aufmerksam. Wir werden ihn zeitnah kastrieren lassen und suchen für ihn dann ein schönes neues Endzuhause bei einem oder mehreren netten Weibchen.



Name: Öhrli

Geburtsdatum: 06.2018

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: creme-california-schwarz

Aufnahmedatum: 07.12.2020

Kastrationsdatum: 18.12.2020

Kastrationpate: Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelt: 16.01.2021

 

Öhrli kam zu uns, nachdem sein Partner im Sommer verstorben ist und er nun doch abgegeben werden sollte, um nicht dauerhaft allein zu halten.

 

Wir stellen den hübschen Kerl mit den schwarzen „Öhrli“ nun unserer Tierärztin vor und lassen ihn kastrieren. Nach Ablauf der Kastrationsfrist sucht er ein Zuhause bei einer oder mehreren Damen.



Name: Rosi

Geburtsdatum: 10.2019

Rasse: Rosette

Farbe:buntschimmel

Aufnahmedatum: 06.01.2021

Pflegestellenort: Taunusstein 016

vermittelbar ab: 20.01.2021 reserviert

 

Rosi kam zusammen mit Legolas zu uns, da ihr Frauchen sie aus gesundheitlichen Gründen nicht länger halten konnte.

 

Die stattliche Rosettendame ist Menschen gegenüber noch etwas zurückhaltend. Sie wird kurzfristig unserem Tierarzt vorgestellt und sucht dann ein Zuhause bei einem oder mehreren zutraulichen Partnertieren, von denen sie sich noch bissl was anschauen kann.



Name: Nemo

Geburtsdatum: 10.09.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 01.10.2020

Kastrationsdatum: 24.11.2020

Kastrationpate: anonym

Pflegestellenort: Limburg 032

Vermittelt: 17.01.2021

 

Nemo kam zu uns nachdem seine Vorbesitzerin unverhofft Meerschweinchen-Nachwuchs bekommen hat. Nemos Eltern wurden bei einem Vermehrer gekauft, der seine Tiere aus seiner angeblichen "Hobbyzucht" angeboten hat. Da Nemos Eltern aber unkastriert waren, dauerte es nicht lange bis 4 kleine Babys zur Welt kamen. Nemo ist das einzige Böckchen aus diesem Wurf.

 

Jetzt wohnt er bei Ingo in unserem Böckchen-Kindergarten und lernt alles Wichtige, was man als Meerschweinchen wissen muss. Wenn er groß genug ist, wird er kastriert und darf nach Ablauf seiner Kastrationsfrist vermittelt werden.



Name: Herr Krüger

Geburtsdatum: 12.2014

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 08.12.2020

Kastrationsdatum: 09.12.2020

Kastrationpate: Isa Braxmaier

Pflegestellenort: Villmar 003

Vermittelt: 22.01.2021

 

Herr Krüger wurde nach dem Tod seines Partners schweren Herzens wegen Haltungsaufgabe bei uns abgegeben.

 

Er ist ein sehr entspannter und aktiver Kerl, sein Alter merkt man ihm definitiv nicht an.

 

Wo sind die netten Damen, mit denen er im Jahr 2021 neu durchstarten kann?

 

Auch die neuen Besitzer werden mit diesem tollen Schweinemann sicherlich viel Freude haben.



Name: Krümmel

Geburtsdatum: 05.2018

Rasse: CH-Teddy

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 17.12.2020

Kastrationsdatum: 18.12.2020

Kastrationpate: 

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelt: 22.01.2021

 

Krümmel wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, nachdem sein Partner verstorben ist und die Haltung aufgegeben werden sollte.

Der hübsche Teddy-Mann wird kurzfristig unserer Tierärztin vorgestellt und kastriert. Dann läuft auch schon der Countdown für den Start in sein neues Zuhause.

Wer möchte Krümmel ein Zuhause geben?



Name: Luzifer

Geburtsdatum: 07.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 29.12.2020

Kastrationsdatum: 31.12.2020

Kastrationspate: Sabrina

Pflegestellenort: Bad Homburg 040

Vermittelt: 28.01.2021

 

Luzifer Ist zusammen mit seiner Familie als Notabgabe zu uns gekommen.

 

Der unkastrierte Bub ist noch etwas schüchtern und freut sich nach seiner Kastration auf erwachsene weibliche Gesellschaft, die seine weitere Erziehung übernehmen und ihm zeigen, dass wir Menschen gar nicht so schlimm sind.

 

Leider bekommt ihm das Alleinsein nicht so gut (mit Böckchen versteht er auch aber auch nicht) deswegen wäre es ganz super, wenn er zum Ende seiner Kastrationsfrist direkt in sein neues Zuhause starten könnte.



Name: Ida

Geburtsdatum: 10.2019

Rasse: engl. crested

Farbe:goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 06.01.2021

Pflegestellenort: Frankfurt 003

vermittelt: 30.01.2021

 

Ida ist das traurige Ergebnis, was man mit Unvermögen anrichten kann.

 

Sie wurde als Babyschweinchen von Haltungseinsteigern angeschafft. Kurz darauf schob sie einen Absetzerpilz. Leider sind sie an einen völlig unfähigen Tierarzt geraten. Die kleine Ida wurde gefühlt wie im letzten Jahrtausend behandelt: Einzelhaft und Baden. Dass das für das Immunsystem der kleinen Maus nicht hilfreich war, hatte sich zu diesem Tierarzt noch nicht rumgesprochen.

 

Und so kam wie es kommen musste: der Pilz wurde schlimmer, war nicht in den Griff zu bekommen und das arme Babyschweinchen saß über Monate - mitten in der Prägephase - allein.

 

Nachdem der Pilz dann endlich weg war, lies sie sich weder in ihrer alten Gruppe, noch bei Bekannten vergesellschaften. Rosetten mag sie offensichtlich nicht.

 

Da ihr Frauchen zwischenzeitlich erkrankt ist, kamen die 2 plus 1 zu uns.

 

Wir stellen die zutrauliche Ida nun unserem Tierarzt vor und versuchen sie dann mit Ruhe und Zeit in eine unserer gut sozialisierten Gruppen zu integrieren.



Name: Mr. white Socks

Geburtsdatum: 27.08.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 27.08.2020

Kastrationsdatum: 20.11.2020

Kastration-/Namenspate: Andrew und Heike Lipinski

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelt: 30.01.2021

 

Mr. white Socks ist ein Sohn von Notfall-Mami Rapunzel aus dem Marburger Wald. Er wurde auf der Pflegestelle geboren und darf nun kräftig wachsen.

 

Wenn er größer ist, zieht er in den Böckchenkindergarten um und wird dort kastriert.

 

Mr. white Socks sucht einen Namens-/ Kastrationspaten sowie nach Ablauf der Kastrationsfrist ein zu Zuhauses bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Lilia

Geburtsdatum: 24.12.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 29.12.2020

Namenspate: Maren Kobinger

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

vermittelt: 30.01.2021

 

Lilia kam mit ihrem Bruder und ihren Eltern zusammen Ende des Jahres zu uns, nachdem sie am Heiligabend geboren wurde. Leider konnten sich die Vorbesitzer nicht adäquat um die Familie kümmern, sodass sie nun bei uns gelandet sind. Lilia orientiert sich noch stark an ihrer Mutter, weiteres zu ihrem Charakter, wenn sie etwas älter ist.



Name: Hazelchen

Geburtsdatum: 01.2015

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 27.01.2021

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

vermittelt: 30.01.2021

 

Hazelchen wurde schweren Herzens wegen Haltungsaufgabe nach dem Tod ihrer Partner bei uns abgegeben. Sie kommt aus guter Haltung und macht einen sehr gepflegten und entspannten Eindruck. Sie wird trotzdem selbstverständlich unserem Tierarzt vorgestellt und sucht anschließend ein schönes neues Zuhause bei einem Kastraten oder in einer netten Gruppe.



Name: Legolas

Geburtsdatum: 07.2019

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz-creme

Aufnahmedatum: 06.01.2021

Kastrationsdatum: Kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Taunusstein 016

Vermittelt: 31.01.2021

 

Legolas kam zusammen mit Rosi zu uns, da ihr Frauchen sie aus gesundheitlichen Gründen nicht länger halten konnte.

 

Der stattliche Rosetterich ist Menschen gegenüber noch etwas zurückhaltend. Er wird kurzfristig unserem Tierarzt vorgestellt und sucht dann ein Zuhause bei einem oder mehreren zutraulichen Weibchen, von denen er sich noch bissl was anschauen kann.



Name: Prinz Kaspian

Geburtsdatum: 17.01.2018

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: slateblue-weiß p.e.

Aufnahmedatum:12.01.2021

Kastrationsdatum: Frühkastrat

Pflegestellenort: Idstein 006

Vermittelt: 06.02.2021

 

Prinz Kaspian kommt schweren Herzens aus der Vermittlung zurück, da es mit den vorhandenen Weibchen leider nicht geklappt hat. Wir haben mit den Haltern einiges an Tricks und Kniffen versucht und auch tierärztlichen Rat eingeholt, aber es war nichts zu machen. Der hübsche Prinz hatte immer noch Angst vor der Chefin und so kam er zurück.

Das ist leider die Kehrseite bei Frühkastraten. Sie sind noch mehr Überraschungsei als „Spätkastraten“ ob aus ihnen mal souveräne Haremsführer werden oder Softies. Prinz Kaspian ist nunmehr als Softie enttarnt und sucht ein Zuhause bei einem - gerne älteren - freundlichen Weibchen. So hat er im alten Zuhause gelebt und so hätte er es gerne wieder.



Name: Petterson

Geburtsdatum: 06.2020

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 04.01.2021

Kastrationsdatum: 06.01.2021

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelt: 06.02.2021

 

Petterson kam zusammen mit seinem Kumpel Elvis zu uns. Die persönlichen Verhältnisse der Besitzer haben sich geändert und so konnten die Tierchen nicht länger gehalten werden. Die Leute waren an keinen seriösen Verkäufer geraten. Unkastrierte Babyböckchen ohne Erzieher in ganzjähriger Außenhaltung. Wir hoffen sehr, dass die Buben es noch miteinander aushalten, bis sie ihre Kastrationsfrist abgesessen haben. Sie sind ja gerade mitten in der Rappelphase.

 

Petterson sucht einen lieben Kastrationspaten und nach Ablauf der Kastrationsfrist ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen



Name: Elvis

Geburtsdatum: 06.2020

Rasse: sheltie

Farbe:rot California-schwarz-Mix

Aufnahmedatum: 04.01.2021

Kastrationsdatum: 06.01.2021

Kastrationspate:

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelt: 06.02.2021

 

Elvis kam zusammen mit seinem Kumpel Petterson zu uns. Die persönlichen Verhältnisse der Besitzer haben sich geändert und so konnten die Tierchen nicht länger gehalten werden. Die Leute waren an keinen seriösen Verkäufer geraten. Unkastrierte Babyböckchen ohne Erzieher in ganzjähriger Außenhaltung. Wir hoffen sehr, dass die Buben es noch miteinander aushalten, bis sie ihre Kastrationsfrist abgesessen haben. Sie sind ja gerade mitten in der Rappelphase.

 

Der hübsche Sheltie-Mann sucht einen lieben Kastrationspaten und nach Ablauf der Kastrationsfrist ein Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung und Menschen die seine Fellpflege übernehmen.



Name: Pete

Geburtsdatum: 01.04.2017

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 21.12.2020

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelt: 06.02.2021

 

Pete kam mit seinen Freundinnen Melli und Amy zu Cavia Care nachdem die Haltung beendet wurde.

 

Pete hatte ein Atherom auf dem Rücken, welches Anfang Januar entfernt wurde. Mittlerweile ist es fast komplett verheilt. Über die Narbe ist schon fast vollständig Fell gewachsen.

 

Er ist sehr aufgeschlossen und möchte an der Welt außerhalb des Geheges teilhaben. Wenn er Stimmen hört, kommt er direkt nach vorne gelaufen und fordert eine Erbsenflocke ein, welche er aber nur erhält, wenn er einen Trick oder ein Kunststück ausführt. Mittlerweile stellt er seine Vorderpfoten auf die Menschenhand, lässt sich am Kinn kraulen oder dreht

sich einmal um sich selbst. Außerdem beginnt er, im Gehege zu popcornen. Wenn das nicht ein absoluter Traum-Schweinemann ist.

 

Pete ist der Ruhepol des Trios. Er lässt sich fast durch nichts aus der Ruhe bringen und genießt einfach sein Leben. Er ist ein ruhiger Geselle, dem nette Weibchen gut tun würden. Ob er selbstbewusste Weibchen unter Kontrolle bekommen kann, ist eher fraglich.

 

Er liebt es in Kuschelrollen zu liegen oder chillt sich gerne mal ins Heu, wo er sich gemütlich den Bauch vollschlägt.



Name: Bombaldin

Geburtsdatum:27.08.2020

Rasse: Engl. Crested

Farbe: slate-blue-gold-weiß p.e.

Aufnahmedatum: 23.01.2021

Kastrationsdatum: 16.11.2020

Pflegestellenort:  Bad Homburg 040

Vermittelt: 06.02.2021

 

Bombaldin kam aus der Vermittlung zurück, nachdem das Omischwein, zu der er als Freund auf Zeit gezogen war, nun verstorben ist.

Ursprünglich wurde er letzten Sommer auf unserer Pflegestelle geboren. Er ist ein Sohn von Notfall-Mami Rapunzel aus dem Marburger Wald. Der hübsche kleine Kerl sucht nun ein Für-Immer-Zuhause bei einem oder mehreren Weibchen, die seine weitere Erziehung übernehmen.



Name: Bagsi

Geburtsdatum: 12.2015

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 14.01.2021

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort:  Idstein 006

Vermittelt: 07.02.2021

 
Bagsi wurde von seinen ehemaligen Besitzern als Baby im Tierpark erworben. Er lebte bis zuletzt mit seiner Partnerin in ganzjähriger Außenhaltung, leider überhaupt nicht optimal!

Wir wünschen uns für Bagsi ein Für-Immer-Hause in Innenhaltung bei mindestens einem zutraulichen Weibchen. Bagsi ist ein zurückhaltender Kerl, der nochmal richtig durchstarten möchte.

Er wird bei uns selbstverständlich noch dem Tierarzt vorgestellt und komplett durchgecheckt.



Name: Nikolaus

Geburtsdatum: 12.2017

Rasse: Glathaar

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 05.12.2020

Kastrationsdatum: 08.12.2020

Kastrationspate: Katja Kretzschmar

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelt: 07.02.2021

 

Unsere diesjährige Nikolausüberraschung ist der traurige Beweis, warum der Handel mit Kleintieren auf Onlinemarktplätzen nur für Personen/ Organisationen mit Sachkundenachweis zulässig sein sollte - so könnte viel Leid verhindert werden. Dabei hatte Nikolaus noch Glück im Unglück. Er lebte bisher als Weibchen mit einer Bartagame zusammen und durfte im alten Zuhause auch mit dem Hund spielen. An Futter gab es Porree, Körnerfutter, Brot, dafür aber kein Heu.

Also rundherum alles, was nicht einmal ansatzweise Richtung artgerechte Haltung geht. Gestern hatte sein Leidensweg ein Ende - er wurde über das größte bekannte Kleinanzeigenportal verkauft. Er hatte das Glück, an eine tierliebe, zuverlässige Dame zu geraten, die allerdings ein

Weibchen kaufen wollte, keinen Nikolaus, wie sich beim

Eingangstüv Zuhause zeigte.

Und so kam Nikolaus sehr kurzfristig zu uns.

Wir zeigen ihm nun peu à peu, was gesundes Futter ist, stellen ihn unserem Tierarzt vor und lassen ihn kastrieren. Da Nikolaus recht zutraulich ist, bekommt er den Böckchenkindergarten von der Warteliste als Gesellschaft. Dann sehen wir weiter.