Name: Kiwi

Geburtsdatum: 15.07.2017

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 04.12.2017

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelt: 13.04.2018

 

Kiwi kam mit den Halbschwestern von Ludwig und Lorenz zu uns, da der Bestand verkleinert werden sollte. Leider hatte sie sich mit Pilz infiziert, der behandelt werden musste. Mittlerweile ist alles gut verheilt.

Auf der Pflegestelle wohnt sie mit Ludwig und Ursel zusammen.

Kiwi ist eine fröhliche, selbstbewusste Schweinchendame. Sie saust mit ihren Freunden durch das Gehege und stellt ihren Kastraten immer wieder vor neue Herausforderungen. Menschen gegenüber zeigt sie keine Scheu. Sie würde sich über ein Zuhause mit einem gestandenen Kastraten freuen.



Name: Soe

Geburtsdatum: 10.2015

Rasse: Glatthaar

Farbe: schoko-weiß

Aufnahmedatum: 08.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden

Vermittelt: 13.04.2018

 

Soe kam zurück, weil sie das vorhandene, ältere Weibchen permanent gemobbt hat. Mit dem Kastraten hingegen hat sie sehr friedlich zusammengelebt.

 

Wir wünschen uns für Sor daher ein Zuhause bei einem netten Kastraten ohne weitere Weibchen. Sie ist eine nette und stattliche Schweine Dame, die endlich ihr Für Immer - Zuhause sucht.



Name: Ludwig

Geburtsdatum: 06.11.2017

Rasse: Rosette

Farbe: tricolor

Aufnahmedatum: 23.11.2017

Kastrationsdatum: 30.01.2018

Kastrationspate: Claudia Brandt

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelt: 13.04.2018

 

Ludwig und Lorenz wurden bei uns abgegeben, da die Mutter versehentlich gedeckt wurde und die beiden nicht behalten werden konnten.

 

Der Papa der beiden wurde vermeintlich kastriert über ein Kleinanzeigen-Portal erworben. Natürlich haben wir hier gerne geholfen und die zwei Jungs übernommen.

 

Ludwig ist ein unglaublich frecher kleiner Kerl. Mittlerweile lebt er mit Kiwi und Ursel zusammen und konnte seine Fähigkeiten als Haremswächter schon unter Beweis stellen. Er zeigt der dominanten Kiwi immer wieder ihre Grenzen und ermutigt das rangniedrigere Weibchen.

Seine Pflegemama ist sehr stolz auf Ludwig und traut ihm

auch schwierigere Damen zu. Seine Gurkenschnippler wickelt er ganz schnell um sein Pfötchen!



Name: Emil

Geburtsdatum: 08.2017

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 15.02.2018

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelt: 14.04.2018

 

Emil wurde bei uns abgegeben, nachdem sein Partner verstorben ist. Der kleine Mann wurde noch im alten Zuhause kastriert, sodass er demnächst schon in weibliche Gesellschaft ziehen kann.

 

Nachdem sich Emil in der Pflegestelle eingelebt hat, ist er sehr schnell aufgetaut. Sobald er die Schweinchen im Neben-zimmer hört, ist er ganz aufgeregt und stimmt mit lautem Quieken ein.

 

Der kleine Mann hat immer Hunger. Sobald jemand in seiner Nähe ist, steht er sofort am Rand des Geheges und wartet auf seine Portion. Emil ist ein sehr fröhliches Schweinchen. Jeden

Abend rennt er wie wild durch das Gehege und kommt kaum zur Ruhe. Später legt er sich dann in eine weiche Kuschelrolle, in der er sich entspannen kann.

 

Emil sucht ein Zuhause bei einem oder mehreren zutraulichen Weibchen, von denen er weiterhin lernen kann, dass das mit den Menschen gar nicht so schlimm ist.



Name: Mary Lou

Geburtsdatum: 12.2017

Rasse: US-Teddy-Mix

Farbe: goldagouti-weiß

Aufnahmedatum: 30.03.2018

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelt: 17.04.2018

 

Mary Lou kam zu uns, weil die Haltung beendet wurde.

Sie ist ein kleines Energiebündel und popcornt wie wild durch das ganze Gehege. Kuschelsachen liebt sie über alles.

 

Wie sie sich anderen Tieren gegenüber verhält, können wir aktuell noch nicht sagen. Nun soll sie sich erst einmal einleben. 



Name: Tina

Geburtsdatum: 02.02.2016

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe:weiß p.e. Satin

Aufnahmedatum: 02.12.2017

Pflegestellenort: Eltville-Erbach 011

Vermittelt: 21.04.2018

 

Tina haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen, das neben den „normalen“ Privatabgaben auch einen größeren Notfall stemmen muss.

 

Die hübsche Schweinedame kennt das Gruppenleben und freut sich daher bestimmt über ein Zuhause bei mehreren Partnertieren. Mehr über sie, wen er sich eingelebt hat.



Name: Rudolph

Geburtsdatum: 09.06.2017

Rasse: Peruaner-Mix

Farbe: schoko-buff-weiß

Aufnahmedatum: 19.03.2018

Kastrationsdatum:21.07.2017

Pflegestellenort: Schlüchtern 024

Vermittelt: 22.04.2018

 

Rudolph kam mit seinem Bruder Rufus zu uns. Es sind die Halbbrüder von Kilian und Korbinian. Die Buben waren ungeplanter Nachwuchs. Ihre Besitzer hatten einen vermeintlich kastrierten Bock von privat übernommen, der sich leider als unkastriert und sehr fruchtbar entpuppte. Da nicht alle Schweinchen behalten werden konnten, kamen nun auch Rufus und Rudolph zu uns.

 

Die beiden wurden bereits im alten Zuhause kastriert, sodass sie schon bald in ein Zuhause bei Weibchen starten können. Der hübsche Rudolph mit der heiteren Frisur ist in der neuen, ungewohnten Umgebung noch sehr skeptisch. Ein Zuhause bei zutraulicheren Weibchen wäre wichtig für ihn.



ame: Biene

Geburtsdatum: 03.2017

Rasse: US-Teddy

Farbe: cremeagouti-creme

Aufnahmedatum: 08.03.2018

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelt: 26.04.2018

 

Biene stammt wie Suky und Buffy aus einer Zuchtauflösung, aus der wir Anfang Dezember schon einmal einige Tierchen übernommen hatten. Wir lassen die 3 jetzt erstmal ankommen und schauen, wo sie am besten hinpassen würden.

 

Biene ist anderen Schweinchen gegenüber sehr selbstbewusst. Sie zeigt den anderen Tieren, wer der Boss ist. Haben die anderen das verstanden, ist sie ansonsten sehr umgänglich.

Menschen traut sie noch nicht über den Weg. Dennoch versteckt sie sich nicht, wenn man sich im Zimmer befindet. Sie möchte einfach nicht angefasst werden.

Biene findet ihren Freund Emil sehr toll. Gerne könnte sie auch mit ihm in ein neues Zuhause ziehen.



Name: Willy

Geburtsdatum: 01.11.2016

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 11.03.2018

Kastrationsdatum: 16.01.2018

Pflegestellenort: Eltville-Erbach 011

Vermittelt: 26.04.2018

 

Willy haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen, wo er kastriert wurde und schon längere Zeit alleine saß. Er ist auf unserer Pflegestelle zu Tina gezogen, die zwar schon reserviert war, aber noch nicht ins neue Zuhause ziehen konnte.

 

Auf der Pflegestelle angekommen, hat er sich irrsinnig über seine neue - und dann auch noch weibliche - Gesellschaft gefreut und Tina gezeigt, dass er ein echter Gentleman ist.

 

Der hübsche Wuschelgesell sucht ab sofort ein neues Zuhause bei einem oder mehreren, etwas zutraulicheren Weibchen. Das mit Weibchen kann er nämlich jetzt schon, das mit Menschen lernt er bestimmt ganz bald.



Name: Gesa

Geburtsdatum: 10.2017

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 11.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 010

Vermittelt: 01.05.2018

 

Gesa wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da sich die persönlichen Verhältnisse im alten Zuhause verändert haben und sie daher nicht länger gehalten werden konnte.

 

Sie ist eine gepflegte, neugierige und interessierte Schweinedame, die zu einem einzelnen Kastraten oder einer Gruppe ziehen kann. Mit ihrer bisherigen Gruppe möchte sie nicht weitervermitteln werden, steht sie bei den Rosetten doch etwas unter Druck.

 

Gesa hat links eine alte Augenverletzung, die nicht weiter zu behandeln ist, aber vermutlich nicht mehr ganz zurück gehen wird.



Name: Mütze

Geburtsdatum: 04.2014

Rasse: engl. crested

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 26.01.2018

Pflegestellenort: Taunusstein 002

Vermittelt: 01.05.2018

 

Mütze kommt zusammen mit ihrer Partnerin Glupschi aus Privathaltung, die nun aufgegeben wurde. Ursprünglich war es eine größere Weibchengruppe, die anderen waren bereits nach und nach verstorben.

 

Die hübsche Schweinedame im mittleren Alter ist Menschen gegenüber eher zurückhaltend und lässt Glupschi den Vortritt.

 

Bei Mütze wurde vor einiger Zeit ein Tumor vollständig entfernt, seitdem ist zum Glück auch nichts mehr nachgekommen. Unsere Tierärztin hat hier beste Arbeit geleistet. Man muss dies aber im Hinterkopf behalten. Bei ernsthaftem Interesse an Mütze steht Mützes Pflegefrauchen für Rückfragen gerne zur Verfügung.



Name: Glupschi

Geburtsdatum: 11.2013

Rasse: Ridgeback-Mix

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 26.01.2018

Pflegestellenort: Taunusstein 002

Vermittelt: 01.05.2018

 

Glupschi kommt zusammen mit ihrer Partnerin Mütze aus Privathaltung, die nun aufgegeben wurde. Ursprünglich war es eine größere Weibchengruppe, die anderen waren bereits nach und nach verstorben.

 

Die zierliche Schweinedame im mittleren Alter macht einen neugierigen, interessierten Eindruck und hat sich auf der Pflegestelle gleich über das angebotene Futter hergemacht und auch direkt Gürkchen aus der Hand genommen.

 

Die Vorbesitzer berichteten, dass sie sehr tief schläft. Dies werden wir bei der Eingangsuntersuchung genauer betrachten lassen.

 

Glubschi hatte vor einiger Zeit eine Ohrenentzündung und dadurch ein schiefes Köpfchen. Mittlerweile ist die

Ohrenentzündung aber vollständig abgeheilt und Glubschi geht es prima.



Name: Gina

Geburtsdatum: 10.2017

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 11.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 010

Vermittelt: 04.05.2018

 

Gina wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da sich die persönlichen Verhältnisse im alten Zuhause verändert haben und sie daher nicht länger gehalten werden konnte.

 

Sie ist eine gepflegte, neugierige und interessierte Schweinedame, die zu einem einzelnen Kastraten oder einer Gruppe ziehen kann.



Name: Faust

Geburtsdatum: 07.2014

Rasse: Glatthaar

Farbe: schwarz

Aufnahmedatum: 12.03.2018

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelt: 04.05.2018

 

Name: Gretel

Geburtsdatum: 04.2014

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 12.03.2018

Pflegestellenort: Rüsselsheim 005

Vermittelt: 04.05.2018


Faust und Gretel wurden wegen Nachwuchs der Familie abgegeben. Da sie ihr ganzes bisheriges Leben zusammen verbracht haben und sehr aneinander hängen, werden sie nur zusammen vermittelt, gerne können in der neuen Familie aber  schon 1-2 Weibchen wohnen.

 

Die Beiden sind zutraulich und gepflegt und suchen nun ein wunderschönes „Für-Immer“-Zuhause.

Leider haben die Beiden Spulwürmer und können deshalb erst nach Abschluss der Behandlung in ein neues zuhause ziehen.


Name: Rosa

Geburtsdatum: 03.2014

Rasse: crested

Farbe: schwarz-rot

Aufnahmedatum: 26.01.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 011

Vermittelt: 05.05.2018

 

Rosa kam ursprünglich mit ihrer Tochter aus schlechter Außenhaltung zu uns und musste zunächst einmal behandelt werden, u.a. gegen Spulwürmer.

 

Nachdem sie diese Untermieter los war, hatte sie eigentlich schon ein supertolles Zuhause zusammen mit ihrer Tochter gefunden. Aber leider wollte Rosa anders als wir. Da die hübsche Hummel aus jahrelanger, reiner Weibchenhaltung stammt, ist sie sehr schlecht sozialisiert. Mit dominanten Kastraten geht es absolut nicht und alle Weibchen im Umkreis werden von ihr unterdrückt. Keine Frage also - unsere hübsche Hummel ist es gewohnt, den Ton anzugeben.

 

Also haben wir weiter nach einem Zuhause gesucht - diesmal bei einem älteren, weniger dominanten Herren. Dies ging

eider auch schief, da sie den armen Opi so sehr unterdrückt hat, dass dieser sich recht schnell nur noch aufgeben wollte.

 

Mittlerweile lebt Rosa auf unserer Pflegestelle mit einem robusten, älteren und äußerst stoischen Kastraten zusammen. Der ignoriert ihr Gebrommsel einfach, lässt sie stehen wenn sie rumwickle und widmet sich stattdessen lieber dem Abendessen. Hin und wieder lässt er sich von ihr auch mal besteigen. Anfangs hat diese Ignoranz unsere Hummel völlig verwirrt, es scheint aber genau der Typ Kastrat zu sein, den sie an ihrer Seite braucht.



Name: Nougat

Geburtsdatum: 04.2016

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: schildpatt (wenig weiß an der Pfote)

Aufnahmedatum: 11.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 010

Vermittelt: 05.05.2018

 

Nougat wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da sich die persönlichen Verhältnisse im alten Zuhause verändert haben und sie daher nicht länger gehalten werden konnte.

 

Sie ist eine gepflegte, neugierige und interessierte Schweinedame, die zu einem einzelnen Kastraten oder einer Gruppe ziehen kann.



Name: Suky

Geburtsdatum: 07.2017

Rasse: engl. crested-MIx

Farbe: himalaya-schoko p.e.

Aufnahmedatum: 08.03.2018

Pflegestellenort: Hartenrod 015

Vermittelt: 10.05.2018

 

Suky stammt wie Biene und Buffy aus einer Zuchtauflösung, aus der wir Anfang Dezember schon einmal einige Tierchen übernommen hatten. Wir lassen die 3 jetzt erstmal ankommen und schauen, wo sie am besten hinpassen würden.

 

Suky ist ein sehr selbstbewusstes Meerschweinchen, dass anderen gerne zeigt, wo es lang geht. In der aktuellen Gruppe steht sie dennoch an dritter Stelle. Wenn sie sich behaupten möchte, weisen die anderen Weibchen sie schnell darauf hin, dass sie nicht die Chefin ist. Suky hat auf der rechten Seite ein Fettauge.

 

Sie sollte nicht mit Buffy in ihr neues Zuhause ziehen. Für sie wäre es vielleicht besser, wenn sie zu einem einzelnen Kastraten zieht, den sie komplett für sich beanspruchen kann.



Name: Sancho

Geburtsdatum: 06.11.2017

Rasse: crested

Farbe: schoko-buff-soldiagouti-buff-weiß

Aufnahmedatum: 16.12.2017

Kastrationsdatum: 09.02.2018

Kastrationspate: Barbara Bremora

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelt: 11.05.2018

 

Die beiden kleinen Brüder waren nicht einmal 6 Wochen alt und haben da schon dank des verantwortungslosen Verhaltens ihrer früheren Halter zum zweiten Mal ihr Zuhause verloren. Sie stammen ursprünglich von einer Vermehrerin, die keine Skrupel oder Bedenken hatte, 2 Babyböckchen ohne Erzieher an Neulinge zu verkaufen und sie auch nicht zurückgenommen hat. So wird man ja souverän seinen Bocküberschuss los! Die neuen Halter wollten sie nach 2 Wochen aber auch nicht mehr und es konnte ihnen mit der Abgabe gar nicht schnell genug gehen. So kamen die beiden zu uns - unkastriert, mit Spulwürmern und Pilz.

Mittlerweile sind die beiden Brüder aber ganz gesund. Der Pilz ist abgeheilt und die Spulwürmer wurden erfolgreich behandelt.

 

Sie haben sich auch sonst so prima entwickelt und machen uns große Freude. Sie begrüßen ihre Pflegemama schon morgens um 6 Uhr und machen mit ihrer quirligen und freundlichen Art gute Laune. Sancho ist wirklich sehr laut. Die neuen Besitzer sollten daher besser nicht lärmempfindlich sein :-) Er animiert die anderen Meerschweinchen in der Pflegestelle zum betteln.

Für Sancho wünschen wir uns ebenso nette Menschen mit mindestens einem Weibchen. An Action sollte es dem Jungspunt nicht fehlen. Er freut sich über ein abwechslungsreiches neues Zuhause.



Name: Pancho

Geburtsdatum: 06.11.2017

Rasse: crested

Farbe: schoko-buff-soldiagouti-buff-weiß

Aufnahmedatum: 16.12.2017

Kastrationsdatum: 09.02.2018

Kastrationspate: Barbara Bremora

Pflegestellenort: Wiesbaden 030

Vermittelt: 15.05.2018

 

Die beiden kleinen Brüder waren nicht einmal 6 Wochen alt und haben da schon dank des verantwortungslosen Verhaltens ihrer früheren Halter zum zweiten Mal ihr Zuhause verloren. Sie stammen ursprünglich von einer Vermehrerin, die keine Skrupel oder Bedenken hatte, 2 Babyböckchen ohne Erzieher an Neulinge zu verkaufen und sie auch nicht zurückgenommen hat. So wird man ja souverän seinen Bocküberschuss los! Die neuen Halter wollten sie nach 2 Wochen aber auch nicht mehr und es konnte ihnen mit der Abgabe gar nicht schnell genug gehen. So kamen die beiden zu uns - unkastriert, mit Spulwürmern und Pilz.

 

Mittlerweile sind die beiden Brüder aber ganz gesund. Der Pilz ist abgeheilt und die Spulwürmer wurden erfolgreich behandelt.

 

Sie haben sich auch sonst so prima entwickelt und machen uns große Freude. Sie begrüßen ihre Pflegemama schon morgens um 6 Uhr und machen mit ihrer quirligen und freundlichen Art gute Laune.

 

Pancho eifert seinem Bruder nach und lässt sich von seiner ansteckenden Art mitreißen.

 

Für Pancho wünschen wir uns ebenso nette Menschen mit mindestens einem Weibchen. An Action sollte es dem Jungspunt nicht fehlen. Er freut sich über ein abwechslungsreiches neues Zuhause.



Name: Wilma

Geburtsdatum: 08.2016

Rasse: Glatthaar-Mix

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 22.12.2017

Namensgeber: Heike und Andrew Lipinski

Pflegestellenort: Taunusstein 016

Vermittelt: 16.05.2018

 

Wilma haben wir zusammen mit 4 weiteren Weibchen von einem befreundeten Tierheim, vor dessen Tür sie mit 7 weiteren Schweinchen im Laufe der Woche „entsorgt“ wurde.

 

Die leicht flauschige Dame darf sich jetzt erst einmal von all diesen Strapazen erholen. Da sie mit mehreren unkastrierten Böckchen zusammen saß, kann sie trächtig sein. Daher bleibt sie erst einmal 10 Wochen bei uns, darf aber gerne schon angefragt werden.

 

Wilma hat am 24.02.2018 vier gesunde Babys zur Welt gebracht. Nach deren Aufzucht kann sie in ein neues zuhause ziehen.



Name: Linny

Geburtsdatum: 24.02.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 24.02.2018

Namensgeber: Sina Burk

Pflegestellenort: Taunusstein 016

Vermittelt: 16.05.2018

 

Linny ist ein Babyweibchen von Wilma. Wilma kam kurz vor Weihnachten über ein befreundetes Tierheim zu uns. Vor dessen Tür wurde sie mit ihrer gesamten Gruppe passend zu Ferienbeginn entsorgt.

 

Linny ist ist die Kleinste im Wurf, aber die hat halt auch 3 starke Brüder. Sie turnen neugierig und munter durchs Gehege.

 

Linny hat schon ein neues Zuhause gefunden.



Name: Krümelchen

Geburtsdatum: 12.2013

Rasse: Sheltie-Mix

Farbe: schwarz-weiß

Aufnahmedatum: 14.02.2018

Kastrationsdatum: 23.03.2018

Kastrationspate: Monika

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

Vermittelt: 16.05.2018

 

Das Krümelchen wurde bei uns abgegeben, nachdem sein Partner verstorben ist und der hübsche Kerl nicht alleine bleiben sollte.

 

Krümelchen macht einen munteren und fitten Eindruck und wird bald kastriert, damit er in ein Leben unter Weibchen starten kann. Da er in seiner bisherigen Männer-WG das Sagen hatte, gehen wir davon aus, dass er künftig auch mehrere Weibchen führen könnte.



Name: Banana

Geburtsdatum: 10.2016

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: sepia-creme-schwarz

Aufnahmedatum: 30.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Vermittelt: 16.05.2018

 

Banana wurde Anfang des Jahres von uns in eine Kleingruppe vermittelt. Leider hat die resolute Rosettendame ihre Partnertiere zusehends unterdrückt, sodass sie schweren Herzens zurück gebracht wurde.

Auf unserer Pflegestelle hat Banana mit Speedy - einem einzelnen mittelalten Kastraten - zusammen gelebt. Dies hat sehr gut funktioniert. Daher sucht Banana nun ein Zuhause bei einem ebensolchen mittelalten Witwer. Eine Großgruppe würde sicherlich auch funktionieren - das Früchtchen kann sich ja auch nicht mit allen anlegen.



Name: Wischel

Geburtsdatum: 03.2014

Rasse: crested

Farbe: schoko-rot-weiß

Aufnahmedatum: 08.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 001

Vermittelbar ab: 17.05.2018

 

Wischel wurde schweren Herzens wegen Haltungsaufgabe uns abgegeben. Sie ist eine freundliche Schweinedame, die erst einmal bei uns ankommen darf. Mehr zu ihr, wenn sie sich eingelebt hat.



Name: Liliana

Geburtsdatum: 15.02.2018

Rasse: Rosetten-Mix

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 22.02.2018

Pflegestellenort: Idstein 004

Vermittelt: 21.05.2018

 

Liliana ist mit 4 weiteren Meerschweinchen bei uns abgegeben worden, da die Haltung aufgrund von mangelndem Wissen und fehlerhafter Geschlechterbestimmung ausser Kontrolle geraten ist. Die Meerschweinchen wurden über Klassen-kameraden angeschafft und wurden dann aber immer mehr und mehr.

 

Die Leute haben sich große Mühe gegeben und das kleine Gehege sauber gehalten, allerdings war die Erleichterung nun groß als wir unsere Hilfe zugesagt haben.



Name: Bruno

Geburtsdatum: 02.2016

Rasse: Glatthaar

Farbe: goldagouti-rot-weiß

Aufnahmedatum: 15.05.2018

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Fernwald 023

Vermittelt: 29.05.2018

 

Bruno haben wir von privat übernommen. In seinem alten Zuhause wurde er schon kastriert und sitzt nun noch die restliche Zeit seiner Frist auf der Pflegestelle von Cavia Care ab. Gerne darf er schon angefragt werden.

 

In seinem neuen Zuhause würde er sich sicherlich über ein oder mehrere nette Weibchen freuen.



Name: Harry

Geburtsdatum: 02.2016

Rasse: US-Teddy

Farbe:rot-weiß-schoko

Aufnahmedatum: 15.05.2018

Kastrationsdatum: kastriert aufgenommen

Pflegestellenort: Fernwald 023

Vermittelt: 30.05.2018

 

Harry haben wir von privat übernommen. In seinem alten Zuhause wurde er schon kastriert und sitzt nun noch die restliche Zeit seiner Frist auf der Pflegestelle von Cavia Care ab. Gerne darf er schon angefragt werden.

 

In seinem neuen Zuhause würde er sich sicherlich über ein oder mehrere nette Weibchen freuen.



Name: Clara

Geburtsdatum: 05.2017

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt

Aufnahmedatum: 22.04.2018

Pflegestellenort: Wiesbaden 003

Vermittelt: 31.05.2018

 

 

Clara kam zusammen mit ihrer Freundin Cleo zu uns. Die beiden mussten aus privaten / gesundheitlichen Gründen kurzfristig und dringend abgegeben werden.

 

Die beiden sind noch etwas zurückhaltend, tauen aber sicher bald auf. Ein Zuhause mit zutraulichen Partnertieren wäre für Clara toll.



Name: Hazelchen

Geburtsdatum: 20.04.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: rot-weiß

Aufnahmedatum: 20.04.2018

Namenspate: Barbara Bremora

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelt: 31.05.2018

 

Ich bin das einzige Schweinemädchen aus meinem Wurf. Da könnte man auf die Idee kommen, ich hätte es schwer gehabt, aber denkste... Ich bin eine ganz Gewiefte. Unsere Mutter mag mich am liebsten und so darf ich am meisten bei ihr trinken. Deshalb bin ich inzwischen die Größte von uns vieren und schon sehr selbstständig. Jetzt fehlt mir nur noch ein tolles neues Zuhause.



Name: Nupsi

Geburtsdatum: 25.04.2018

Rasse: Rosette

Farbe: schwarz wenig weiß am Fuß

Aufnahmedatum: 25.04.2018

Namenspate: Barbara Bremora

Pflegestellenort: Frankfurt 028

Vermittelt: 31.05.2018



Name: Merlin

Geburtsdatum: 24.02.2018

Rasse: Glatthaar

Farbe: schildpatt-weiß

Aufnahmedatum: 24.02.2018

Kastrationsdatum: 07.05.2018

Kastrations- /Namenspate: Stefanie Greshake

Pflegestellenort: Taunusstein 016

Vermittelt: 05.06.2018

 

Merlin ist ein Babyböckchen von Wilma. Wilma kam kurz vor Weihnachten über ein befreundetes Tierheim zu uns. Vor dessen Tür wurde sie mit ihrer gesamten Gruppe passend zu Ferienbeginn entsorgt.

 

Merlin ist der propperste der 4 Babies. Sie turnen neugierig und munter durchs Gehege. Er lebt jetzt mit seinen Brüdern im  Böckchenkindergarten mit Tobi als Erzieher an.

 

Dieser kleine Bock ist ganz verrückt nach den Weibchen. Er steht oft am Zaun und beobachtet sie. Merlin nimmt Futter aus der Hand auf und geht neugierig in seinen Weg.